Handy in Japan benutzen: Wie viel kostet es? (Führer für Reisende)

Von: • Aktualisiert:

Hier finden Sie Informationen zum Besitz eines Mobiltelefons in Japan. Sie reisen bald nach Japan und wissen nicht, ob Sie Ihr Handy in diesem wunderbaren Land benutzen können, nun, heute bringen wir Ihnen alle Antworten darauf, wie Sie Ihr Handy benutzen können, während Sie durch die wunderschönen Landschaften Japans wandern. Außerdem helfen wir Ihnen, jede der Alternativen zu verstehen, die Sie benötigen, um mit dem Internet verbunden zu bleiben. Neben den Kosten, die Sie für die Nutzung Ihres Telefons in diesem asiatischen Land haben werden.

Wahrscheinlich kennen Sie bereits einige Optionen, wie z. B. kostenloses WLAN im Hotel, in dem Sie übernachten werden. Wenn Sie jedoch viel mehr praktikable Optionen für sich wünschen, und das wird Sie sicherlich immer in Verbindung halten, lesen Sie diesen Artikel weiter und entdecken Sie, was wir für Sie bieten.

handy japan benitzen holafly prepaid vergleich
Erhalte deine eSIM Japan Karte hier, um verbunden zu deinem Ziel zu reisen

Die eSIM Japan von Holafly ist dein perfekter Begleiter, wenn du dich entscheidest, mit deinem neuen iPhone 14 oder Samsung Galaxy Z Flip 4 in Japan zu reisen, denn der Service ist darauf optimiert, das Beste aus deinen Geräten herauszuholen. Vergiss nicht, dass die eSIM von Holafly für das iPhone 14, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max kompatibel ist, egal ob dein Gerät in den USA oder in einer internationalen Version gekauft wurde. Worauf wartest du noch, um deine eSIM Japan zu bekommen?

Kann ich mein Handy in Japan benutzen?

Ob Sie es nutzen können oder nicht, ist sehr einfach, da die meisten Mobiltelefone in dem asiatischen Land verwendet werden können. Dies hängt jedoch stark davon ab, ob Ihr Mobiltelefon entsperrt ist, da gesperrte Telefone nur mit bestimmten Internetnetzwerken funktionieren können. Die Antwort lautet also: Wenn Ihr Handy entsperrt ist, können Sie es höchstwahrscheinlich verwenden. Mehr Informationen zum Pocket WiFi finde ich hier.

Sie sollten jedoch auch andere Dinge überprüfen, um zu wissen, ob Sie Ihr Telefon verwenden können oder nicht. Das erste, was wir Ihnen empfehlen, ist zu überprüfen, ob der Ort, an den Sie gehen, eine Abdeckung des Betreibers hat, mit dem Sie verbunden werden. Die wichtigsten Betreiber in Japan sind beispielsweise AU, Docomo, Softbank und Rakuten Mobile. Weitere Informationen zum Roaming in Japan finden Sie hier.

Schließlich sollten Sie auch überprüfen, ob Ihr Telefon mit den Netzwerkbändern des Landes funktioniert. Dazu müssen Sie überprüfen, ob Ihr Telefon eines der folgenden Technologie- und Netzwerkbandkriterien erfüllt:

TechnologieFrequenzband
5G Frequenzbandn3 (1800), n18 (850), n28a (700), n28b (700), n77 (3700), n78 (3500), n79 (4700), n257 mmWave (28GHz)
4G FrequenzbandB1 (2100), B3 (1800), B8 (900), B11 (1500), B18 (800), B19 (800), B21 (1500), B26 (850), B28B (700), B28a (700), B41 (TDD 2500), B42 (TDD 3500)
3G FrequenzbandB1 (2100), B8 (900), B9 (1800 Japan), B11 (1500), B19 (800)
2G FrequenzbandCDMA BC0 (800), CDMA BC6 (2Ghz)
Tabelle 1: Netzfrequenzen in Japan

Welche Möglichkeiten gibt es, ein Handy in Japan?

Optionen von eSIMs, SIM-Karten, internationales Roaming, Pocket Wifi, lokale Betreiber und sogar kostenloses WLAN sind einige der Optionen, die Sie haben, um Ihr Handy in Japan zu verwenden. Hier werden wir also über jede dieser Alternativen, ihre Vor- und Nachteile und natürlich die Kosten sprechen, die Sie mit jeder von ihnen haben werden. Weitere Informationen zum Internet in Japan finden Sie hier.

eSIM für Reisen ins Ausland

Wenn Sie eine schnelle und sichere Kaufoption benötigen, ist es am besten, eine eSIM-Karte zu erwerben. Das sind Geräte, die in die Hardware des Mobiltelefons eingebettet sind, insbesondere der neuesten Generation, und einfach über QR-Codes aktiviert werden. Diese sind sehr einfach über Online-Shops zu erwerben, und einer der besten Anbieter von eSIMs ist Holafly. Hier sind also die Details der eSIMs, die Holafly für Japan anbietet.

Tage im EinsatzMenge mobiler DatenPreis (EUR)
5 TageUnbegrenzt Daten19 €
10 TageUnbegrenzt Daten34 €
20 TageUnbegrenzt Daten57 €
30 Tage Unbegrenzt Daten69 €
Tabelle 2: Werte von Holafly eSIM-Datenvarianten für Japan

Vorteile

Wenn Sie die Holafly eSIM für Japan kaufen möchten, bringt Ihnen dieses Gerät mehrere Vorteile und ein unglaubliches Benutzererlebnis, nämlich:

  • Für den Kauf dieser eSIM sind keine Registrierungen oder Abonnements erforderlich
  • Ihre WhatsApp-Nummer können Sie problemlos behalten
  • Mit dieser Daten-eSIM ist mobiles Daten-Sharing möglich
  • Hochgeschwindigkeitsverbindungen in Städten wie Tokio, Kyoto und Osaka
  • Kaufen Sie und erhalten Sie den QR-Code sofort per E-Mail
  • Sie können Ihre physische SIM-Karte und eSIM gleichzeitig verwenden

Nachteile

Auf der anderen Seite werden wir auch einige negative Aspekte dieser eSIM kommentieren, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Die meisten eSIM-Karten bieten keine mobilen Anrufe, sondern nur Daten
  • eSIMs können nur einmal installiert werden. Wenn Sie also auf Probleme stoßen, entfernen Sie sie nicht von Ihrem Mobiltelefon, sondern wenden Sie sich an Ihren eSIM-Anbieter
  • Nicht alle Mobiltelefone sind mit eSIMs kompatibel

Internationale SIM-Karte

Eine weitere Alternative, die Sie während Ihrer Reise für die Nutzung Ihres Mobiltelefons berücksichtigen können, ist eine SIM-Karte. Sie sind wahrscheinlich etwas überrascht, aber heutzutage bieten viele Geschäfte SIM-Karten für verschiedene Länder an, und unter diesen Geschäften ist natürlich Holafly. Hier sind die Details ihrer SIM-Kartenpläne für Japan:

handy japan benitzen holafly prepaid vergleich
Erhalte deine SIM-Asien Karte hier, um verbunden zu deinem Ziel zu reisen
Tage im EinsatzMenge mobiler DatenPreis (EUR)
15 Tage6 GB32 €
Tabelle 2: Werte von Holafly SIM-Datenvarianten für Japan

Vorteile

Hier sind einige der Vorteile, auf die Sie sich verlassen können, wenn Sie sich für eine Holafly-SIM-Karte für Ihre Reise nach Japan entscheiden:

  • Sie können Daten mit anderen Geräten teilen
  • Die Verwendung einer SIM-Karte für Japan ist viel billiger als andere Dienste
  • Sie erhalten 24-Stunden-Support und technische Hilfe über den Holafly-Webshop-Chat
  • Ihre WhatsApp-Nummer behalten Sie problemlos
  • Einfache Installation durch Einstecken in Ihr Mobiltelefon, wenn Sie in Japan ankommen

Nachteile

Ebenso sind dies die Nachteile, die Sie mit einer SIM-Karte haben könnten:

  • Sie können keine Anrufe tätigen oder SMS senden
  • Sie können mit diesem Gerät nur mobile Daten verwenden

Pocket WiFi für Japan

Pockets WiFi sind kleine Geräte, die entwickelt wurden, um Menschen in fast jedem Land der Welt Zugang zum Internet zu verschaffen. Diese Geräte werden meist von Reisenden gemietet, die gerne mit vielen Personen oder Geräten reisen. Es ist sehr einfach zu mieten und die Lieferungen sind in der Regel schnell.

Das Hauptproblem ist jedoch der Preis. Das Mieten eines Pocket WiFi für eine Woche in Japan kann zwischen 50 und 100 US-Dollar kosten, was ein ziemlich hoher Preis ist. Außerdem müssen die Leute einige Strafen für das Gerät bezahlen, falls sie es verlieren oder etwas damit passiert.

Reisen in die USA mit Ihrer USA SIM karte. Sie hier Informationen, die Sie interessieren.

Kostenloses Wifi in Japan

Japan ist ein Erste-Welt-Land, daher haben die Menschen die Möglichkeit, an fast jedem Ort, an den sie gehen, problemlos kostenloses WLAN zu finden. Falls Sie der Meinung sind, dass dies eine gute Alternative für Sie ist, können Sie Avast Wi-Fi Finder, WinMan und WiFi Map suchen und herunterladen, einige der Apps, die Benutzern helfen sollen, WLAN auf einfache Weise zu finden Sekunden, ohne dass sich die Leute darüber Gedanken machen.

Sie sollten jedoch bedenken, dass die Verbindung zu kostenlosen WLANs nicht die sicherste Art ist, eine Internetverbindung zu haben.

Kann ich meinen Telefondienst in Japan nutzen?

Viele Netzbetreiber in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt bieten ihren Benutzern die Möglichkeit, internationales Roaming zu aktivieren, wenn sie in ein anderes Land reisen. Sie werden also wahrscheinlich in der Lage sein, Ihren Handydienst in Japan zu nutzen. Sie sollten jedoch bedenken, dass internationale Roaming-Dienste tendenziell die teuerste Alternative sind.

Wenn Sie wissen möchten, ob Sie diese Option bei Ihrem lokalen Anbieter aktivieren können, während Sie nach Japan reisen, empfehlen wir Ihnen, sich mit ihm in Verbindung zu setzen. Wir werden Ihnen jedoch ein wenig über internationales Roaming von bekannten Anbietern wie T-Mobile, Vodafone und O2.

Verwenden Sie Mobilfunk mit T-Mobile

Mit diesem Betreiber können Sie ab 0,79 € / 50 KB im Internet surfen.

Verwenden Sie Mobilfunk mit Vodafone

Mit diesem Betreiber können Sie ab 19,25 € / 1 MB im Internet surfen.

Verwenden Sie Mobilfunk mit O2

Mit diesem Betreiber können Sie ab 1,49 € / 1 MB im Internet surfen.

Lokale Mobilfunkanbieter in Japan

Wenn Sie in Japan ankommen, können Sie möglicherweise auch Dienstleistungen von lokalen Transportunternehmen erwerben, wenn Sie dies bevorzugen. In Japan finden Sie in den physischen Geschäften des Flughafens Betreiber wie NTT Docomo und Softbank. Mit dieser Option können Sie die Preise und Vorteile verschiedener Betreiber aus Japan vergleichen und analysieren. Aber die Realität ist, dass es viel Zeit in Anspruch nehmen wird.

Wie viel kostet es, mein Handy in Japan zu benutzen?

Obwohl wir bereits ein wenig über die verschiedenen Alternativen gesprochen haben, die Sie in Japan haben werden, um Ihr Handy zu benutzen und mit dem Internet verbunden zu bleiben. Wir zeigen Ihnen nun eine Zusammenfassung der Kosten der verschiedenen Alternativen, damit Sie die Preise vergleichen und die für Sie beste Entscheidung treffen können.

DienstInternettarif in Japan
eSIM Karte Japanab 19 €
SIM Karte Japanab 32 €
T-Mobile Roaming in Japan0,79 € / 50 KB
Vodafone Roaming in Japan19,25 € / 1 MB
O2 Roaming in Japan1,49 € / 1 MB
Öffentliches WLAN0 €
Internettarif in Japan

Unsere Empfehlung, Ihr Handy in Japan zu benutzen

Ohne Zweifel ist die eSIM-Karte für Japan und die SIM-Karte für Japan ohne Zweifel die beste Option.

Zum Abschluss dieses Artikels möchten wir anmerken, dass Sie vor einer Entscheidung sowohl die Vor- als auch die Nachteile berücksichtigen sollten, die Ihnen jede Alternative bietet, ihre Kosten und natürlich ihre einfache Anschaffung und Verwendung.

Aus diesem Grund würden wir nach unserer eigenen Analyse sagen, dass wir als erste Option die Verwendung einer der eSIMs und SIM-Karten von Holafly empfehlen würden, wenn Sie nach Japan reisen. Sowohl für den Nutzen, die Kosten als auch für die gute Produktqualität.

Häufig gestellte Fragen zur eSIM-Karte in Japan

Wie aktiviere ich eine eSIM auf dem iPhone 14?

Wenn du ein iPhone 14 gekauft hast, wird das iPhone mit einer eSIM aktiviert. Schalte das iPhone 14 ein und folge den Anweisungen von Holafly, um die eSIM zu aktivieren, und zwar über die Aktivierung des eSIM-Betreibers, den QR-Code oder eine andere Methode.
Du kannst 8 oder mehr eSIM-Karten in deinem iPhone 14 installieren und dich auf all deinen Reisen mit dem Internet verbinden. Erfahre im Detail, wie du eine eSIM auf dem iPhone 14 oder früher aktivierst.

Empfohlene Artikel, um in Japan Internet zu haben

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

5/5 - (2 votes)

Schreibe einen Kommentar