Pocket Wifi Japan: Welches ist die beste Option?

Von: • Aktualisiert:

Willkommen bei Roami,ng hier finden Sie Informationen zu Pocket Wifi Japan. Seit einigen Jahren ist Pocket Wifi bei Reisenden sehr beliebt als Alternative, um jederzeit mit dem Internet verbunden zu bleiben. In Ländern wie Japan sehen wir täglich YouTuber oder Influencer, die das asiatische Land lieben und Pocket Wi-Fi empfehlen. Dies liegt an den Vorteilen des Mietens von tragbarem Internet, wie z. B. der Möglichkeit, das Internet zu teilen, und dass einige von ihnen unbegrenzte Daten beinhalten.

Darüber hinaus ist dies eine Option, um internationales Roaming für Japan zu vermeiden. Obwohl es auch teuer sein kann, werden wir Ihnen in diesem Artikel alles über Pocket Wi-Fi und einige günstigere Alternativen erzählen.

Unternehmen, die Pocket Wifi Japan anbieten

Pocket WifiPreis für eine Woche inklusive Porto und Verpackung + Versicherung
Ninja Wifi49,19 $ (Wöchentlich) + 8,79 $ Versand (Japan) + 27,05 $ (Versicherung) | 46 $ (Wöchentlich) + 7 $ Versand (Japan) + 25 $ (Versicherung)
Japan Experience61,45 $ (Wöchentlich) + Eine Auszahlung ist nur innerhalb Japans möglich | 61,45 $ (Wöchentlich) + Eine Auszahlung ist nur innerhalb Japans möglich
My Webspot 55,76 $ (Wöchentlich) + 18,09 $ (Versand) + 12,40 $ Versand (USA) + 11,27 $ (Rückfrankierter Umschlag) | 57 $ (Wöchentlich) + 17 $ (Versand) + 11 $ Versand (USA) + 10 $ (Rückfrankierter Umschlag)
Travel WiFi55.65 $ (Wöchentlich) + 28,89 $ Versand (Kolumbien), 26,00 $ Versand (Mexiko), 7,72 $ Versand (USA) | 52 $ (Wöchentlich) + 26 $ Versand (Kolumbien), 24 $ Versand (Mexiko), 6 $ Versand (USA)
MioWiFi56 $ (Wöchentlich) + 50 $ (Versand+ Versicherung) | 53 $ (Wöchentlich) + 47 $ (Versand+ Versicherung)
Unternehmen Pocket Wifi Japan

Details und Tarife von Portable Wifi für Japan

Da das Mieten eines Pocket Wifi kostspielig sein kann. Sie müssen jeden der Tarife der in der obigen Tabelle genannten Anbieter im Detail kennen. Lesen Sie weiter unten über diese Anbieter im Detail.

Wir empfehlen Ihnen jedoch, das Kleingedruckte und die Gebühren, die Ihnen je nach Herkunftsland in Rechnung gestellt werden, gründlich zu prüfen, da diese in der Regel variieren.

Ninja Wifi

Ninja Wifi ist ein japanischer Pocket Wifi-Anbieter mit einem ausgezeichneten tragbaren Internet-Mietservice für Japan. Sie versenden direkt nach Japan und Sie müssen das Pocket zurückgeben, wenn Sie das Land verlassen.

Um ein Pocket Wi-Fi mit ihnen zu kaufen, müssen Sie nur auf ihre Website gehen und es anfordern. Die Zahlung muss per Kreditkarte erfolgen und alle Preise sind in Yen angegeben. Sie müssen also den Währungsumtausch berechnen und die Summe in Ihrer Landeswährung überprüfen. Das Pocket Wifi verhindert, dass Sie Roaming in Japan bezahlen.

Der Preis für eine einwöchige Miete mit Ninja Wifi beträgt etwa 49,19 $, plus 8,79 $, wenn Sie möchten, dass das Pocket direkt zu Ihrer Unterkunft in Japan geliefert wird. Wenn Sie es am Flughafen erhalten, ist die Lieferung kostenlos. Bei Verlust des tragbaren Routers werden Ihnen dafür 351,37 $ in Rechnung gestellt. Nur wenn Sie keine Versicherung abgeschlossen haben, die den Verlust oder die Beschädigung des Pocket zu 100 % abdeckt. Es ist auch möglich, bis zu 5 Geräte mit Ihrem Router zu verbinden. Das tägliche Nutzungslimit Ihrer Pocket Soft beträgt 1 GB pro Tag bei 4G, dies kostet ungefähr 7,73 $ pro Tag. Wie Sie der obigen Tabelle entnehmen können, beträgt der Preis für die Vollversicherung 27,05 $.

Wenn Sie in die Vereinigten Staaten reisen möchten, finden Sie hier die SIM-Karte USA, damit Sie verbunden reisen können.

Japan Experiencie

Dies ist ein Reisebüro aus Frankreich, das verschiedene Dienstleistungen für Ausländer anbietet, die Japan besuchen möchten, hauptsächlich aus Europa und Nordamerika. Ihr Pocket Wifi wird direkt nach Japan geliefert und dauert etwa 5 Tage ab dem Zeitpunkt des Kaufs.

Sie können bei ihnen mindestens fünf Tage lang ein Pocket Wifi mieten, und es muss zurückgegeben werden, bevor Sie Japan verlassen. Falls Sie den tragbaren Router zu spät zurückgeben, werden Ihnen zusätzlich 3,52 $ pro Tag berechnet. Dafür wird Japan Experience Sie nicht im Voraus warnen. Aber wird einfach Ihre Kreditkarte belastet, nur so können Sie den Kauf tätigen. Das Pocket Wifi wird dazu beitragen, Internet in Japana zu haben.

Ihr Pocket kostet 61,45 $ pro Woche, ohne Versandkosten. Und wenn Sie den Service von ihnen kaufen, müssen Sie mit dem Router vorsichtig sein, da Ihnen bei Verlust oder Diebstahl 175,68 $ berechnet werden. Auf der anderen Seite können Sie bis zu 10 Geräte gleichzeitig verbinden und haben unbegrenzte Daten.

My Webspot

Mein Webspot kommt, wie auch Japan Experience, ebenfalls aus Frankreich. Dieser Anbieter hat Abdeckung in den Vereinigten Staaten, Europa und Asien, er hat noch keine Lieferungen nach Lateinamerika ermöglicht. Sie können jedoch verlangen, dass sie Ihnen das Pocket in Japan zusenden und es zurücksenden, bevor Sie das asiatische Land verlassen.

Alle Zahlungen müssen per Kreditkarte erfolgen, diese werden über PayPal und Stripe verarbeitet und gesichert. Bei Zahlung per Kreditkartenautorisierung wird eine Zahlung in Höhe von 204,84 $ ebenfalls einbehalten und bei Verlust oder Diebstahl als Kaution verwendet. Diese wird nur abgebucht, wenn etwas Außergewöhnliches passiert. My Webspot benötigt außerdem eine Kopie eines amtlichen Ausweisdokuments wie Reisepass oder Führerschein, um den Pocket zu kaufen.

Für Japan hat ihr Pocket Wifi 1 GB bei 4G-Geschwindigkeit und wenn das tägliche Nutzungslimit überschritten ist, wird eine Reduzierung auf 256 kb/s vorgenommen. Die Kosten pro Schaden ohne Versicherung betragen 204,84 Dollar und wenn Sie eine Versicherung haben, müssen Sie 102,42 $ bezahlen.

Travel Wi-Fi

Es wurde 2007 mit dem Hauptziel gegründet, dem Militär der US-Armee Internet bereitzustellen, und bietet nun Menschen auf der ganzen Welt tragbare Internetdienste an. Sie haben ihren Sitz in Frankreich, Spanien, Indonesien, Singapur und Chile.

Ihr Pocket Wi-Fi-Dienst für Japan beträgt 1 GB pro Tag bei 4G. Das Überschreiten des täglichen Gigabytes reduziert die Internetnutzung auf 256 kbs. Dies kostet 55,65 $ pro Woche. Sie ermöglichen es Ihnen, bis zu 5 Geräte anzuschließen, und sie werden direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Derzeit versenden sie praktisch in die ganze Welt, nach Kolumbien kostet es 28,89 $, nach Mexiko 26,00 $ und in die Vereinigten Staaten 7,72 $.

Bitte beachten Sie, dass Travel Wi-Fi 14 Tage Zeit hat, um das Produkt ab dem Tag des Kaufs zu versenden, so dass Sie im Voraus bestellen müssen. Bei Verlust oder Diebstahl müssen Sie ungefähr 113,80 $bezahlen. Sie können Ihr Pocket per PayPal, Kredit- oder Debitkarte bezahlen.

Mio Wifi

Aus Buenos Aires kommend, bietet Mio Wifi den Pocket Wifi-Mietservice für Japan für 56 USD pro Woche an. Sie liefern in die USA, nach Europa und Mexiko. Die Versandkosten sind im Preis inbegriffen, aber Sie müssen sich um alle Gebühren kümmern, die vom Zoll in Ihrem Land erhoben werden.

Denken Sie daran, Ihre Bestellung für den tragbaren Router im Voraus aufzugeben, da der Versand 3 bis 5 Werktage dauert. Wenn Sie es also in letzter Minute platzieren, wird es Sie wahrscheinlich nicht erreichen. Zahlungen können per Kreditkarte, Debitkarte, Mercadopago oder PayPal erfolgen. Und Ihre Karte ist bei Verlust, Beschädigung oder Diebstahl garantiert.

Ebenso ist Mio Wi-Fi nicht für die Rücklieferung verantwortlich, sodass Sie alle Kosten und den Versandprozess übernehmen müssen, hierfür haben Sie zwei Werktage nach dem Enddatum der Ausleihe Zeit.

Falls Sie das Gerät verlieren oder beschädigen, müssen Sie 192,96 $ dafür bezahlen.

Ähnliche Optionen wie tragbares Wifi in Japan

Wie Sie sehen können, kann das Mieten eines Pocket Wifi viel Geld kosten und obwohl es billiger als Roaming ist, ist es immer noch ein hoher Preis. Daher haben wir einige Empfehlungen als Alternativen zu Roaming und Pocket Wifi zusammengestellt, die sich perfekt für Reisen nach Japan eignen.

Dazu gehören Daten-SIM-Karten und virtuelle eSIM-Karten für Japan sowie kostenloses Wifi, das natürlich nicht fehlen darf.

Internationale SIM-Karte für Japan

Reisen nach Japan mit einer SIM-Karte ist eine ausgezeichnete Option, diese sind einfach zu bedienen, haben unbegrenzte Daten und sind sehr stabil bei der im Land verfügbaren Höchstgeschwindigkeit, so dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Sie am Ende ohne Signal landen Punkt auf Ihrer Reise.

Für diese Alternative haben wir unter unseren bevorzugten Optionen die Japan-SIM-Karte aus dem Online-Shop Holafly. Dieses Unternehmen bietet einen vollständig englischsprachigen Kundenservice rund um die Uhr und kostenlosen Versand nach Spanien, Frankreich, Deutschland, in die Schweiz und nach Luxemburg. Darüber hinaus nutzt ihre SIM-Karte für Japan das Softbank-Netzwerk, das beste des Landes.

eSIM Karte für Japan

eSIMs sind eine ausgezeichnete Option, insbesondere wenn Sie ein Apple-Benutzer sind, da ihre Geräte ein Favorit für diese Art von virtueller Karte sind. Mit einer eSIM müssen Sie Ihre Telefonnummer nicht ändern, da Ihr Smartphone zu einer Dual-SIM-Karte wird, sie sind außerdem sehr stabil und innerhalb weniger Minuten nach dem Kauf aktiv.

Wie bei den SIM-Karten für diese Option empfehlen wir Holafly eSIM. Mit diesem Online-Shop erhalten Sie eine umfassende Beratung zur virtuellen Karte, auf der Sie überprüfen können, ob Ihr Gerät kompatibel ist. Darüber hinaus wird der Kundenservice vollständig auf Englisch angeboten, und es spielt keine Rolle, wo Sie sich auf der Welt befinden, denn um einen zu kaufen, benötigen Sie nur eine E-Mail-Adresse.

Der Kauf einer virtuellen Karte bei Holafly ist sehr einfach, Sie müssen nur die Website aufrufen und den Kauf abschließen. Nach wenigen Minuten erhalten Sie einen QR-Code, mit dem Sie die eSIM Japan aktivieren können.

Free Wi-Fi

Dank der Ausweitung der kostenlosen Wifi-Abdeckung in Japan ist es heutzutage nicht mehr so ​​komplex, sich mit einem kostenlosen Netzwerk zu verbinden. Dafür gibt es verschiedene Websites und Anwendungen, die Ihnen helfen, sie zu finden.

Unter anderem können Sie die Website Japan Visitor besuchen, auf der Sie Informationen über Wifi-Hotspots in Flughäfen, Restaurants und Einkaufszentren in den wichtigsten Städten Japans finden.

Empfohlene Artikel

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Bewerte diese post

Schreibe einen Kommentar