eSIM Japan: vergleichen, kaufen und vernetzt reisen

Von: • Aktualisiert:

Wenn du nach Japan in Städte wie Tokio, Yokohama oder Kyoto reist, wirst du begeistert sein. Die beste Erfahrung ist es, mit einer guten Internetverbindung verbunden zu sein. Wie kann man das erreichen? Ganz einfach, indem man eine eSIM-Karte für Japan kauft, die es einem ermöglicht, Geld zu sparen, immer verbunden zu sein und den besten Service zu nutzen. Mache dir keine Sorgen, wenn du nichts über die neue eSIM-Kartentechnologie weißt. Hier erfährst du alles, was du wissen musst: Funktionen, Anforderungen, lokale eSIM und so weiter.

Mit einer eSIM Japan mit unbegrenzter Datenmenge können Sie teure Roaming-Gebühren in Japan vermeiden und während Ihres Aufenthalts in Japan unbesorgt im Internet surfen.

esim für japan roaming holafly prepaid handy datentarif kaufen
Kaufe eine eSIM für die Japan und genieß ihre Daten. Quelle: Holafly

Die eSIM für die Japan von Holafly ist dein perfekter Begleiter, wenn du dich entscheidest, mit deinem neuen iPhone 14 oder Samsung Galaxy Z Flip 4 in Japan zu reisen, denn der Service ist darauf optimiert, das Beste aus deinen Geräten herauszuholen. Vergiss nicht, dass die eSIM von Holafly für das iPhone 14, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max kompatibel ist, egal ob dein Gerät in den USA oder in einer internationalen Version gekauft wurde. Worauf wartest du noch, um deine eSIM für die Japan zu bekommen?

Was du über die eSIM-Karte Japan wissen musst:

Bevor du etwas kaufst, musst du die Anforderungen an das Produkt kennen. Deshalb haben wir die wichtigsten Anforderungen aufgelistet, die du vor dem Kauf Ihrer eSIM berücksichtigen solltest.

  • Du musst ein eSIM-kompatibles Mobiltelefon besitzen: vergewissere dich außerdem, dass dein Mobiltelefon vom Betreiber oder Anbieter der eSIM-Karte unterstützt wird. Wir gehen davon aus, dass das iPhone XR oder neuere Versionen von den virtuellen SIM-Anbietern bevorzugt werden.
  • Für die Registrierung und den Erhalt deiner eSIM ist eine E-Mail-Adresse erforderlich.
  • Es ist wichtig, dass du eine Internetverbindung hast: dein eSIM-Profil wird nach dem Scannen des QR-Codes oder des Installationscodes von den Servern des Betreibers heruntergeladen.
  • Bei einigen Anbietern müssen du ihre App installieren, um die eSIM herunterladen zu können.

Wenn du gerne um die Welt reist, empfehlen wir dir unseren Artikel SIM-Karte Japan: Wie viel kostet sie und wo kann ich sie kaufen?, Roaming in Japan: Telekom, O2, Vodafone, Fonic, Internet in Japan: welche Option soll ich wählen? und SIM-Karte USA: Kann ich die SIM-Karte am Flughafen kaufen?

Anbieter von mobilen eSIM-Karten für Reisen nach Japan

Wenn du die oben genannten Voraussetzungen erfüllst, kannst du eine eSIM-Karte für Japan kaufen und aktivieren und so Roaming-Gebühren auf deiner Reise nach Japan vermeiden. Falls nicht, kannst du auch eine japanische SIM-Karte mit unbegrenzten Daten und Anrufen kaufen. Jetzt solltest du wissen, welche Anbieter es auf dem Markt gibt, damit du deine eSIM für den Internetzugang in Japan kaufen kannst.

Das sind Unternehmen, die internationale eSIM-Karten verkaufen, die dich auf deinen touristischen oder geschäftlichen Auslandsreisen verwenden kannst. Sie sind nachstehend aufgeführt:

  • Holafly
  • Au by KDDI
  • SIM2Fly

Tarife und Datenpläne der eSIM-Anbieter für Reisen nach Japan

Du kannst dann vergleichen und den Tarif und Datenplan auswählen, der am besten zu deinem Budget passt. Aus diesem Grund haben wir die Anbieter aufgelistet, die unterschiedliche Tarife und Pläne für Reisen nach Japan anbieten.

Holafly Pläne und Preise in Japan:

  • 5 Tage und unbegrenzte Daten für 19€ | 19$
  • 10 Tage und unbegrenzte Daten für €34 | $34
  • 15 Tage und unbegrenzte Daten für 47€ | 47$.
  • 20 Tage und unbegrenzte Daten für 57€ | 54$.
  • 30 Tage und unbegrenzte Daten für 69€ | 64$.
  • 60 Tage und unbegrenzte Daten für 87€ | 84$.
  • 90 Tage und unbegrenzte Daten für 99€ | 99$

Au von KDDI Pläne und Tarife für Japan:

  • 5GB für 30 Tage zu 52USD
  • 8GB für 30 Tage zu 81USD

SIM2Fly-Pläne und Tarife in Japan:

  • 6GB für 8 Tage zu 19USD
  • 6GB für 15 Tage zu 37USD

Vergleich der eSIM-Anbieter für Japan

AnbieterDatenTagePreisUnterstützungVertriebskanäle
Holaflyunbegrenzt519USDDeutsch, Englisch, Französisch und SpanischWeb
Holaflyunbegrenzt1034,00USDDeutsch, Englisch, Französisch und SpanischWeb
Holaflyunbegrenzt1547,00USDDeutsch, Englisch, Französisch und SpanischWeb
Holaflyunbegrenzt3064,00USDDeutsch, Englisch, Französisch und SpanischWeb
Au by KDDI 5GB30 52USD  Englisch, Portugiesisch App Store, Google Play
Au by KDDI8GB3081USD Englisch, PortugiesischApp Store, Google Play
SIM2Fly 6GB 819USD  Englisch Web
SIM2Fly6GB1537USD EnglischWeb
TravelSIM 250MB14  31USD Spanisch  Web
TravelSIM500MB3051USD Spanisch Web
TravelSIM1GB3075USD Spanisch Web
TravelSIM2GB30105USD Spanisch Web
TravelSIM3GB30156USD Spanisch Web
TravelSIM 5GB30 181USD  Spanisch  Web
Tabelle 1. Vergleich von eSIM-Anbietern für den Internetzugang in Japan.

eSIM-Funktionen für Reisen nach Japan

Wir haben eine kurze Liste mit den Merkmalen erstellt, die du berücksichtigen solltest, da eSIM-Karten nicht mit physischen SIM-Karten Japan identisch sind. Du hast festgestellt, dass ihre Anforderungen unterschiedlich sind und auch ihre Merkmale unterschiedlich sind.

  • Die meisten eSIM-Karten bieten keine analogen Anrufe, sondern nur Daten. Für die Sprachkommunikation kannst du jedoch Apps wie Skype oder WhatsApp verwenden.
  • Sie können nur einmal installiert werden. Wenn du also Probleme mit deiner eSIM-Karte haben, entferne sie nicht aus deinem Telefon und wende dich an deinen eSIM-Anbieter.
  • Zurück zu deinem Dual-SIM-iPhone: du kannst deine lokale SIM-Karte behalten, wenn du nach Japan reist. Denke daran, dein iPhone einzurichten, um überraschende Rechnungen zu vermeiden.
  • Einige eSIMs konfigurieren den APN automatisch.
  • Du kannst je nach verfügbarem Speicherplatz mehrere Datentarife auf deinem iPhone hinzufügen, allerdings kann immer nur ein Tarif gleichzeitig genutzt werden.
  • Bei einigen eSIMs kannst du Daten gemeinsam nutzen.

eSIM-Abdeckung für Reisen nach Japan

Es ist sehr wichtig, dass du weißt, welchen Versicherungsschutz deine eSIM bietet. Du kannst eine sehr billige eSIM-Karte kaufen, aber sie bietet möglicherweise keine gute Abdeckung in Japan. Warum ist das wichtig, wirst du dich fragen? Das ist wichtig, denn die eSIM-Karten, die dir die beste Netzabdeckung für deine Reise nach Japan bieten, sind diejenigen, die die meisten Roaming-Abkommen mit großen Betreibern wie NTT-Docomo, Softbank, UQ Communications oder AU haben.

Wie Sie wissen, wechselt dein iPhone je nach dem Gebiet, das du in Japan besuchst, das Netz. Hier sind die Netzabdeckungskarten der wichtigsten Anbieter. Toll!

NTT-Docomo 3G-Abdeckungskarte in Japan

NTT-Docomo 3G-Abdeckungskarte in Japan esim karte holafly
Abdeckungskarte mit NTT DOCOMO in Japan. Quelle: GSMA

Die 3G-Netzabdeckung von Softbank in Japan

Die 3G-Netzabdeckung von Softbank in Japan esim karte holafly
Abdeckungskarte mit SoftBank in Japan. Quelle: GSMA

Karte der AU 3G-Abdeckung in Japan

Karte der AU 3G-Abdeckung in Japan esim karte holafly
Abdeckungskarte mit AU in Japan. Quelle: GSMA

Lokale Mobilfunkbetreiber bieten eSIM in Japan an

Bitte beachte, dass eSIM-Karten von Mobilfunkbetreibern in Japan für Personen mit ständigem Wohnsitz und nicht für Reisende gedacht sind, obwohl es Ausnahmen gibt. Hier findest du eine Liste der Betreiber, die eSIM-Karten anbieten.

  • NTT-Docomo
  • Softbank
  • Au

Häufig gestellte Fragen zu eSIM in Japan

Wir beantworten die häufigsten Fragen, die du vor dem Kauf einer eSIM für deine Reise nach Japan haben könntest.

Brauche ich einen Reisepass, um die eSIM Japan-Karte zu kaufen?

Du musst keinen Reisepass vorlegen, einige Anbieter verlangen jedoch deine Adresse.

Wie aktiviere ich eSIM für Japan?

Installiere zuerst das virtuelle SIM-Profil, wähle es als Standardmedium für mobile Daten, schalte Daten und Roaming ein und deine virtuelle SIM sollte funktionieren.

Kann ich mit der eSIM in Japan Daten freigeben oder Tethering betreiben?

Ja, mit eSIMs für Japan kannst du deine Daten für andere Geräte freigeben. Wir empfehlen dir jedoch, dich beim Kundendienst des Anbieters zu erkundigen.

Funktionieren internationale eSIM-Prepaid-Karten?

Ja, wie die physischen Karten haben auch die virtuellen SIM-Karten ein Ablaufdatum.

eSIM für Reisen zu anderen Zielen

In unserem Blog findest du auch eSIM-Vergleichsführer für Reisen zu anderen Reisezielen, darunter:

4.2/5 - (4 votes)

Schreibe einen Kommentar