Internet in Schweiz: welche Option soll ich wählen?

Von: • Aktualisiert:

In die Schweiz zu reisen und den Urlaub zu genießen, ohne sich um eine Internetverbindung zu kümmern, ist möglich. Damit du keine hohen Kosten zahlen musst, solltest du die Möglichkeiten des Landes wissen. Mache dir also keine Sorgen, falls du diese nicht kennst – dafür sind wir da. In diesem Artikel zeigen wir dir nun alle Optionen, was du zum Internet in der Schweiz wissen musst. Von den Tarifen einiger Optionen wie Roaming, SIM-Karten, eSIM-Karten in der Schweiz bis hin zu den Vor- und Nachteilen von Pocket Wifi, stellen wir dir heute all diese Möglichkeiten vor.

Wir stellen dir nicht nur die einzelnen Optionen vor, sondern auch wo du diese kaufen kannst. Am Ende dieses Artikels stellen wir dir unsere persönliche Meinung vor.

Kaufe eine eSIM für die Schwiez und genieß ihre Daten. Quelle: Holafly

Mobiles Internet in der Schweiz

Wenn du in der Schweiz im Internet surfen möchtest, ohne dabei teure Gebühren zu bezahlen, dann ist die empfehlenswerteste Option die SIM-Karte. Diese bietet dir Internet zu einem günstigen Preis, die Entgegennahme von Anrufen während der Reise und die gemeinsame Nutzung von Daten mit deinen Mitreisenden.

Eine weitere empfehlenswerte Option ist die eSIM mit Daten. Genau wie die SIM-Karte kannst du mit der eSIM in der Schweiz zu einem sehr günstigen Preis im Internet surfen. Außerdem kannst du auch mit der virtuellen Karte deine Daten mit Freunden während der Reise teilen.

Schließlich gibt es noch Optionen, die aufgrund des hohen Preises nicht ganz so empfehlenswert sind. Zu diesen Optionen gehören der Roaming-Dienst in der Schweiz und die Wifi Pockets. Eine weitere Option ist das öffentliche Wifi. Auch darüber werden wir dir im folgenden Artikel mehr erzählen.

Internet-Tarife in der Schweiz

In der unterstehenden Tabelle findest du die oben genannten Möglichkeiten mit den entsprechenden Preisen. Auf diese Weise kannst du diese einfacher vergleichen und auf dieser Grundlage die beste Option für dich entscheiden.

DienstInternet-Tarife in der Schweiz
Schweizer SIM-Karte30 Tage mit 10GB für 37 €
eSIM15 Tage und unbegrenzte Daten für 47€ | 47$.
Roaming in der Schweiz mit Movistar7 Tage mit 3,5 GB für 43 €
Roaming in der Schweiz mit VodafoneNationaler Tarif
Roaming in der Schweiz mit Orange7 Tage mit 700MB für 49 €
Pocket Wifi mieten7 Tage für 65,10 € + Versand und Rücksendung + Versicherung
Öffentliches WifiKostenfrei.
Tabelle 1. Tarife für Internetverbindungsmöglichkeiten in der Schweiz

SIM-Karte für den Internetzugang in der Schweiz

Wie wir bereits erwähnt haben, ist die SIM-Karte mit Daten für die Schweiz eine der besten Möglichkeiten, sich mit dem Internet zu verbinden. Warum? Mit dieser SIM-Karte kannst du während deiner gesamten Reise in deinen bevorzugten sozialen Netzwerken in Verbindung bleiben, ohne eine teure Gebühr zahlen zu müssen.

Bei Holafly erhältst du deine Bestellung kostenlos zu dir nach Hause geliefert. Außerdem profitierst du bei Fragen oder Problemen von einem 24-Stunden-Kundendienst auf Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch. Deine Daten kannst du gemeinsam mit deinen Mitreisenden nutzen. Für den Kauf der SIM-Karte musst du nur den Holafly-Onlineshop besuchen. Dort wählst du den für dich passenden Tarif aus und füllst abschließend das Kaufformular aus.

Wenn Sie in die Vereinigten Staaten reisen möchten, finden Sie hier die SIM-Karte USA, damit Sie verbunden reisen können.

Tarife für Prepaid-SIM-Karten

  • 30 Tage 10GB für 37 Euro.
  • 30 Tage 12GB für 47 Euro.

eSIM für mobile Daten in der Schweiz

Wenn du es vor deiner Abreise nicht geschafft hast, dir eine SIM-Karte mit Daten für die Schweiz zu kaufen, dann ist die eSIM eine hervorragende Alternative für dich. Auch mit dieser kannst du im Internet, ohne teure Gebühren, surfen. Du erhältst die eSIM innerhalb Minuten in dein E-Mail-Postfach. Es handelt sich nämlich hierbei um einen virtuellen Dienst.

Für den Kauf musst du die offizielle Holafly eSIM-Website besuchen. Dort wählst du den eSIM-Tarif aus, der am ehesten deinen Bedürfnissen entspricht. Nach Abschluss des Kaufes durch das Bestellformular, hast du eine E-Mail in deinem Postfach. Dort findest du einen QR-Code, den du für die Aktivierung nur noch scannen musst.

eSIM-Pläne für die Schweiz

  • 5 Tage und unbegrenzte Daten für 19€ | 19$
  • 10 Tage und unbegrenzte Daten für €34 | $34
  • 15 Tage und unbegrenzte Daten für 47€ | 47$.
  • 20 Tage und unbegrenzte Daten für 57€ | 54$.
  • 30 Tage und unbegrenzte Daten für 69€ | 64$.
  • 60 Tage und unbegrenzte Daten für 87€ | 84$.
  • 90 Tage und unbegrenzte Daten für 99€ | 99$

Wie bekommt man in der Schweiz Internet mit seinem Anbieter?

Falls du es noch nicht wusstest: Deine Telefongesellschaft bietet dir auch die Möglichkeit, dich über internationales Roaming mit dem Internet zu verbinden. Klingt einfach, oder? Das ist es auch. Dennoch gehört diese Option zu einer der teuersten.

Daher empfehlen wir dir das internationale Roaming nicht. Schon 1 MB kann bis zu 12,10€ kosten. Wir zeigen dir, falls du dich doch mit deinem Anbieter verbinden möchtest, nun die Preise der wichtigsten europäischen Anbieter.

Internet in der Schweiz mit Movistar

Wenn du dich in der Schweiz per Roaming mit Movistar ins Internet einwählen möchtest, dann kostet dich eine Woche 3,5 GB Datenvolumen 42€. Um den Roaming-Dienst zu aktivieren, musst du die Anwendung „MyMovistar“ auf deinem Mobiltelefon öffnen.

Internet in der Schweiz mit Vodafone

Wenn du über den Roaming-Dienst von Vodafone eine Verbindung zum Internet herstellen möchtest, musst du nichts explizit einstellen. Sobald du an deinem Zielort angekommen bist, wird der Roaming-Dienst automatisch aktiviert.

Internet in der Schweiz mit Orange

Du bist Kunde bei Orange und möchtest ins Internet in der Schweiz gehen? Dann geht das am günstigsten mit dem „Everywhere-Tarif“. Mit diesem Tarif kannst du sieben Tage lang mit 700 MB für 49 € ins Internet gehen.

Portable Wifi für Internetzugang in der Schweiz

Eine weitere Option ist das Pocket Wifi. Doch auch diese Alternative, wie das internationale Roaming, ist sehr teuer. Das macht eher Sinn, wenn du in einer großen Gruppe reist – so können die Kosten aufgeteilt werden. Der Hauptvorteil dieser Pocket Wifi ist die Internet-Versorgung mehrerer Geräte gleichzeitig.

Unter den Unternehmen, die Pockets Wifi für die Schweiz anbieten, haben wir nun zwei gefunden. Diese stellen wir dir im Folgenden vor.

Travelers Wifi: Mit dieser Firma kannst du sieben Tage lang ein Pocket Wifi für einen Preis von 61 € nutzen. Zusätzlich zu dieser Gebühr musst du jedoch eine weitere Gebühr für den Versand in Höhe von 4,10€ entrichten. Bevor du dieses Pocket Wifi mietest, sollte dir bewusst sein, dass die oben genannten Preise keine Diebstahlversicherung beinhalten. Wenn du dagegen also geschützt sein möchtest, dann empfiehlt sich eine Zusatzversicherung.

Travel Wifi: Genau wie Travelers Wifi kannst du dich mit dem Travel Wifi Pocket Wifi für einen Preis von 57,75 € und einer Versandgebühr von 23 € sieben Tage lang im Internet verbinden. Bevor du dieses Produkt kaufst, beachte dass auch diese Preise keine Diebstahlversicherung beinhalten.

Öffentliche WIFIs mit Internetzugang in der Schweiz

Öffentliches Wi-Fi ist zwar eine kostenlose Möglichkeit, aber auch eine der riskantesten. Die bereitgestellten WLAN-Netzwerke sind oft ungeschützt. So kannst du leicht gehackt werden, was ein Risiko für deine Daten darstellt.

Karte der Internetabdeckung in der Schweiz

Du möchtest herausfinden, welche Gebiete in der Schweiz die beste Abdeckung haben? Wenn ja, dann findest du hier auf der Karte nun die mobile Internetabdeckung des Landes.

3G- oder 4G-Abdeckung

Karte der 3G-Mobilinternetabdeckung in der Schweiz
Karte der 3G-Mobilinternetabdeckung in der Schweiz. Quelle: GSMA

Unsere Empfehlung

Die günstigste Optionen für deine Reise sind eindeutig die Holafly SIMund eSIM-Karten. Daher fällt unsere Empfehlung auf diese. Die Produkte bieten dir am meisten Vorteile während deiner Reise.

Häufig gestellte Fragen zum Internet in der Schweiz

Welche Netzfrequenzen gibt es in der Schweiz?

Die Schweizer Internetnetze arbeiten auf den folgenden Frequenzen: 3500, 2600, 2100, 1800, 900, 800, 700.

Welche Telefongesellschaften gibt es in der Schweiz?

Es gibt eine ganze Reihe von Unternehmen, die in der Schweiz Telefondienste anbieten. Die wichtigsten sind jedoch: Swisscom, Salt und Sunrise.

Welche Art von Netzwerken gibt es in der Schweiz?

Die in der Schweiz verfügbaren Internetnetze sind 2G, 3G, 4G und 5G.

Artikel von Interesse

5/5 - (2 votes)

Schreibe einen Kommentar