Wie habe ich Internet in Indien, welche Option soll ich wählen?

Von: • Aktualisiert:

Wir wissen, dass Sie auf Ihre Auslandsreise warten. Aus diesem Grund erklären wir bei Roami.ng, wie Sie im Indien Internet haben sollten.

Reisen ins Ausland und sogar in asiatische Länder erzeugen sicherlich viel Angst und Glück. Deshalb erklären wir Ihnen hier, wie Sie in Indien Internet bekommen, alternative Preise und wie Sie sich verbinden sollten. Herzlich willkommen!

Mobile Daten in Indien

Wie Sie gesehen haben, gibt es in Indien viele Möglichkeiten, mobile Daten zu erhalten. Alle diese Optionen unterscheiden sich jedoch voneinander, wobei einige viel höhere Preise und andere niedrigere Preise haben. Neben den Vorteilen, die sie bieten, unterscheiden sie sich je nach Produkt.

Die Optionen, die Sie in Betracht ziehen können, Roaming für Indien , Pocket Wifi, eSIM und Hoalfly SIM.

Internettarife in Indien

Wenn Sie daran interessiert sind, die Preise der vorherigen Optionen zu erfahren, laden wir Sie ein, diese Tabelle zu lesen, da Sie hier die Preise und Eigenschaften aller von uns erwähnten Dienstleistungen und Produkte finden und kaufen können. So können Sie während Ihrer Reise nach Indien die beste Option wählen, um sich mit dem Internet zu verbinden.
Bei Roami.ng kümmern wir uns um Ihre Finanzen.

DienstInternettarife in Russland
SIM-Karte Andorra7 Tage – 4 GB für 29 €
eSIM-Karte Andorra15 Tage – 6 GB für 44 €
Roaming T-Mobile0,79 € / 50 KB
Roaming Vodafone19,25 € / 1 MB
Roaming O2 1,49 € / 1 MB
Pocket Wifi Travelers5.90 € per Tage + Versand
Pocket Wifi Mio52 € (Wöchentlicher Gebrauch) + Versand
Öffentliches WLAN0 €
Tarife für Optionen zum Anschluss an das Internet in Indien

eSIM um Internet in Indien zu haben

Die eSIM für Indien ist zweifellos eine der besten Optionen für Ihre Reise. Diese Art von Karte kann überall auf der Welt gekauft werden, wo Sie möchten.

Sie scannen nur den QR-Code, den wir erhalten, wenn der Kauf bestätigt wird, und das war’s. Sie haben bereits Internet, wenn Sie an Ihrem endgültigen Ziel ankommen.

eSIM-Tarife für Reisen in Indien

  • 15 Tage – 6 GB für 47 €

SIM-Karte, um in Indien Internet zu haben

Die Holafly SIM-Karte mit Daten für Andorra ist eine der besten Alternativen zu Roaming und Pocket Wi-Fi. Wieso den? Es gibt mehrere Gründe, warum die SIM-Karte die beste der Optionen ist, die wir gesehen haben. Was sich am meisten auswirkt, ist der Preis und die Dauer der Daten.

Reisen in die USA mit Ihrer USA SIM karte. Sie hier Informationen, die Sie interessieren.

SIM-Tarife für Reisen in Indien

  • 15 Tage – 6 GB für 47 €

Wie erhalten Sie mit Ihrem Betreiber Internet in Indien?

Es gibt viele Alternativen, um Internet zu bekommen. Als Nächstes zeigen und erklären wir Ihnen detailliert jeden der Schritte, die Sie befolgen müssen, um sich mit den Roaming-Diensten der wichtigsten spanischen Betreiber, mit Pockets Wifi und mit Holafly-SIM- und eSIM-Karten mit dem Internet zu verbinden.

Internet in Indien mit T-Mobile

Roaming mit T-Mobile wird automatisch aktiviert, Sie müssen also nichts tun, um es zu aktivieren. Beachten Sie jedoch, dass der von diesem Betreiber angebotene Tarif pro 0,79 € / 50 KB.

Die T-Mobile-Familie generiert die Aktivierung des internationalen Roamings automatisch, sobald Sie an Ihrem Ziel ankommen.

Internet in Indien mit Vodafone

Für den Fall, dass Sie sich über den von Vodafone angebotenen Roaming-Dienst mit dem Internet verbinden möchten. Dazu müssen Sie die Anwendung „Mein Vodafone“ aufrufen.

Vodafone ist einer der Betreiber, der sich weltweit am meisten um seine Nutzer kümmert. Aus diesem Grund haben sie die Vodafone-Anwendung erstellt, damit Sie das internationale Roaming zu einem beliebigen Zeitpunkt aktivieren und deaktivieren können.

Internet in Indien mit O2

Möchten Sie sich mit O2 in Brasilien mit dem Internet verbinden? Dazu erinnern wir Sie an die von O2 angebotenen Tarife von 1,49 € / 1 MB.

Bei O2 müssen Sie zur Aktivierung des Roamings nur die SMS beantworten, die automatisch auf Ihrem Handy ankommt, und Sie müssen mit „Ja“ antworten, um das Roaming zu aktivieren, und das war’s. Um den Dienst zu beenden, müssen Sie schließlich eine Textnachricht senden, in der Sie aufgefordert werden, den Dienst zu deaktivieren.

Portable WiFi (Pocket WiFi), um in Indien Internet zu haben

Die Unternehmen, die am häufigsten für Reisen nach Indien genutzt werden, sind Travellers Wifi und Mio Wifi. Die Preise dieser Unternehmen ab 52 €. Dies hängt auch von dem Standort ab, an dem Sie sich befinden, da die Versandkosten völlig außerhalb des Endpreises liegen.

Öffentliches WLAN, das Internet in Andorra anbietet

In Indien gibt es viele öffentliche Netze, die Ihnen einen problemlosen Zugang zum Internet ermöglichen. Leider bringt Sie dies in Gefahr, sodass Sie einen Cyberangriff erleiden und Ihre privaten Informationen gestohlen werden können.

Karte der Internetabdeckung in Indien

Unten finden Sie zwei Karten, die die private und mobile Internetabdeckung in Indien zeigen.

Terrestrische Abdeckung (Festnetz und Zuhause)

terrestrische abdeckung festnetz zuhause quelle gsma
Terrestrische Abdeckung (Festnetz und Zuhause) Quelle: GSMA

3G-, 4G- und 5G-Abdeckungskarte

3g 4g 5g abdeckungskarte quelle gsma
3G-, 4G- und 5G-Abdeckungskarte Quelle: GSMA

Empfehlung zum Internet in Indien

Zusammenfassend können wir sagen, dass Optionen wie der Roaming-Dienst Ihres Betreibers und Pockets Wifi aufgrund ihrer hohen Preise keine gute Idee sind, um sich in Indien mit dem Internet zu verbinden. Public Wifi ist jedoch auch nicht so empfehlenswert, obwohl es völlig kostenlos ist, da es viele Sicherheitslücken hat.

Unsere Empfehlung lautet ohne Zweifel, dass Sie mit einer eSIM Indien– oder Holafly-SIM Indien verbunden reisen. Wenn sie irgendwelche Unannehmlichkeiten haben, haben Sie den Kundendienst, der 24 Stunden am Tag in Spanisch oder Deutsch aktiviert ist.

Häufige Fragen zum Internet in Indien

Hier können Sie einige der häufigsten Zweifel sehen, die andere Benutzer darüber haben, wie man in Andorra Internet hat.

Welche Netzfrequenzen funktionieren in Indien?

Internetnetze arbeiten auf folgenden Frequenzen: 2600, 2100, 1800, 900, 800 und 450.

Welche Telefongesellschaften gibt es in Indien?

BSNL, Airtel, Idea, MTNL, Tata Docomo, Reliance, Vodafone, Aircel, Telenor und Reliance Jio

Welche Netzwerke gibt es in Inden?

In Indien verfügbaren mobilen Internetnetze sind 2G, 3G, 4G und 5G.

Empfohlene Artikel für Sie

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Bewerte diese post

Schreibe einen Kommentar