Roaming in Jordanien: Vodafone, O2, Otelo, T-Mobile

Von: • Aktualisiert:

Ein Internetzugang ist auf deiner Reise nach Jordanien unerlässlich, aber Roaming ist nicht wirklich die beste Option. Wir informieren dich über verschiedene Tarife und bessere Alternativen. Jordanien ist ein Land der Wanderer und Historiker, Wissenschaftler und Künstler, der Essensliebhager und Yogafans.

In diesem Artikel zeigen wir dir was du für Roaming in Jordanien zahlst, wenn du ein Vertrag mit einem der aufgeführten Anbieter hast. Des Weiteren zeigen wir dir günstigere Alternativen, die es dir und Mitreisenden ermöglicht, Internet auf der Reise zu nutzen, ohne dabei horrende Kosten für die Nutzung von Daten zu befürchten wie eine eSIM, SIM-Karte o Pocket Wifi.

esim prepaid jordanien holafly
Kaufe eine eSIM für Jordanien und genieß ihre Daten. Quelle: Holafly

Tarifvergleich für Roaming in Jordanien mit den wichtigsten deutschen Mobilfunkanbietern

Roaming ist der Dienst, den dir dein Telefonanbieter im Urlaub oder auf der Reise zur Verfügung stellt, um Anrufe zu erhalten, SMS zu bekommen oder im Internet zu Surfen. Für Jordanien hat jeder Anbieter seine Angebote, diese werden wir hier in einer Tabelle genauer ausführen.

MobilfunkanbieterPreis | Daten
Vodafone0,94 € | 50 kB
O24,99 € | 50 MB
T-Mobile29,95 € | 1 GB
Otelo0,94 € | 50 kB
Fonic1,20 € | 100 kB
SIMon mobile0,99 € | 50 kB
Tabelle 1. Vergleich der Roaming-Tarife in Jordanien

Tarifvergleich für Roaming in Jordanien mit den wichtigsten österreischen und schweizen Mobilfunkanbietern

Schweizer und Österreicher MobilfunkanbieterTarife | Daten
Swisscom19,90 € | 1 MB
A11,66 € | 100 KB
3 Mobile15,00 € | 1 MB
Magenta15,36 € | 1 MB
Tabelle 2. Vergleich der Roamingtarife in Jordanien für Telefonanbieter aus der Schweiz und Österreich

Alternativen zum Roaming in Jordanien

Nachdem wir dir alle Varianten für die Verbindung mit dem Internet gezeigt haben, können wir sagen, dass Roaming auf keinen Fall eine Option ist. Wenn es an der Zeit ist, kannst du selber für dich vergleichen welches Angebot für eine Internetverbindung auf der Reise das Beste für dich ist. In Roami erklären wir dir die interessantesten Optionen wie die virtuelle eSIM, physische SIM-Karte, Pocket Wi-fi und freies Wifi.

Prepaid eSIM für dein Handy in Jordanien

eSIMs sind virtuelle SIM-Karten, mit denen du einen mobilen Datentarif deines Betreibers aktivieren kannst, ohne dass du eine physische Karte in den Steckplatz stecken musst.

  • Alle eSIMs kommen mit einfachen Bedienungsanleichtungen.
  • Teile Datenvolumen als sei es ein Pocket WiFi, ohne ein weiteres Gerät mit tragen zu müssen. 
  • Als digitales Produkt kannst du die eSIM Jordanien für dein Datenvolumen einschalten und gleichzeitig deine gewöhnliche Linie weiternutzen, falls du sie brauchst.
  • Verliere nicht den Kontakt zu deinen Freunden und deiner Familie.

Prepaid SIM-Karte für dein Handy in Jordanien

Das Ziel ist es, so viel Geld wie möglich zu sparen, und Daten SIM-Karten sind eine Alternative zum teuren Roaming. Warum ist das besser? Weil sie feste Daten zu einem festen Preis bieten, damit du nicht mehr Geld ausgibst, als du eigentlich wolltest. Das Unternehmen Holafly, das diese Art von Produkten vertreibt, ist vielleicht zunächst die Option, mit der du am meisten Geld sparen kannst.

sim karte jordanien holafly
Kaufe eine SIM-Karte für Jordanien und genieß ihre Daten. Quelle: Holafly

Weitere Tipps, wie du die beste Internetverbindung bekommst, findest du in unseren Artikeln Roaming in Dubai, wie viel kostet eine SIM-Karte für Dubai und andere Optionen für andere Länder wie die eSIM USA oder Roaming in der Vereinigte Arabische Emirate und SIM-Karte USA: Kann ich die SIM-Karte am Flughafen kaufen?

Pocket Wifi

Diese Option ist eine der bekanntesten und daher meist genutzten Alternativen für Internet im Ausland. Bei Verlust oder Diebstahl fallen hier hohe Kosten für die Wiederbeschaffung an. Auch muss man das Gerät bestellen und danach wieder zurücksenden oder es an einem Schalter abgeben, was mit Wartezeiten verbunden ist.

Gratis WiFi

Eine der besten Optionen, für alle diejenigen, die Internet nur selten nutzen und im besten Fall auch nicht für private Verbindungen wie Facebook Anmeldungen oder Internet Banking. Denn diese Netzte sind gratis und hier kann sich der eine oder andere Spion verbergen, der deine Daten abfangen will. Die fehlende Sicherheit und die langsame Verbindung machen diese Alternative zum Nachteil.

Prepaid Datentarif für das Roaming in Jordanien mit den wichtigsten Mobilfunkanbieter aus Deutschland

Bevor wir dir die Roaming Tarife der wichtigsten Anbieter für Jordanien detailliert vorstellen, zeigen wir dir eine Preisübersicht. So kannst du direkt sehen, welcher Anbieter für dich der beste ist.

Roaming in Jordanien mit Vodafone

Vodafone bietet verschiedene Roaming-Angebote für Jordanien an. Je nachdem welche Vertragsart du beim Anbieter abgeschlossen hast, variieren die Roaming-Gebühren für Jordanien. Das Folgende ist eine grundlegende Option:

  • Internet: 4,94 € | 50 GB
  • Anrufe nach Deutschland und innerhalb Jordanien: 3,65 € | Min.
  • Ankommende Gespräche: 2,19 € | Min.
  • SMS: 0,49 € | SMS

Roaming in Jordanien mit O2

Mit o2 zahlst du in Marokko nicht nach einzelnen MB, sondern immer in 50 MB. Dabei kosten diese 4,99€ für eine Laufzeit von 24 Stunden.

  • Internet: 4,99 € | 50 MB
  • Anrufe nach Deutschland und innerhalb Jordanien: 2,49 € | Min.
  • Ankommende Gespräche: 1,59 € | Min.
  • SMS: 0,39 € | SMS

Roaming in Jordanien mit T-Mobile

Durch die Aktivierung von Daten-Roaming enstehen noch keine Kosten. Bei T-Mobile kann daher ein entsprechendes Datenpaket erworben werden. Diese unterscheiden sich in ihrer Laufzeit und der Anzahl der Daten.

  • Internet: 29,95 € | 1 GB
  • Anrufe nach Deutschland und innerhalb Jordanien: 2,99 € | Min.
  • Ankommende Gespräche: 1,79 € | Min.
  • SMS: 0,49 € | SMS

Roaming in Jordanien mit Otelo

Otelo wird von seinen Partnern in Jordanien gut abgedeckt, aber seine Tarife sind nicht ganz günstig.

  • Internet: 0,94 € | 50 kB
  • Anrufe nach Deutschland und innerhalb Jordanien: 4,32 € | Min.
  • Ankommende Gespräche: 2,19 € | Min.
  • SMS: 0,84 € | SMS

Roaming in Jordanien mit Fonic

Mit Fonic in Jordanien zahlt man ähnlich wie bei anderen Anbietern für 100 KB cirka 1,20 €. Wir zeigen die Kosten für die Nutzung und den Preis für Anrufe.

  • Internet: 1,20 € | 100 kB
  • Anrufe nach Deutschland und innerhalb Jordanien: 1,29 € | Min.
  • Ankommende Gespräche:  1,29 € | Min.
  • SMS: 0,69 € | SMS

Roaming in Jordanien mit SIMon mobile

Sie haben zwar keinen speziellen Tarif fürs Nicht-EU-Ausland im Angebot, aber surfen und telefonieren kannst du dort natürlich trotzdem.

  • Internet: 0,99 € | 50 kB
  • Anrufe nach Deutschland und innerhalb Jordanien: 2,99 € | Min.
  • Ankommende Gespräche: 1,53 € | Min.
  • SMS: 0,46 € | SMS

Wie aktiviert man Roaming in Jordanien?

Deutsche MobilfunkanbieterRoaming-Aktivierung
T-MobileSobald du am Reiseziel angekommen bist, musst du nur das Daten Roaming einschalten und danach die Webseite besuchen, auf der man den gewünschten Plan auswählt.
Wählen Sie den Menüpunkt „Verbindungen“ aus.
O2Um als Kunde von O2 in den regulierten Roaming-Tarif zu wechseln, musst du – genau das bemängeln die Verbraucherschützer – zunächst eine SMS an O2 senden. Um die Umstellung anzustoßen, sende eine Kurznachricht mit dem Text Ja an die Nummer 65544. Kosten entstehen dabei nicht. Eine Antwort-SMS bestätigt den Eingang der SMS um das Roaming zu aktivieren.
VodafoneBei Vodafone kann man die Option für das Ausland ganz einfach im Mitgliederbereich für Vertragskunden oder dem für Prepaid Kunden als Paket dazu wählen. Falls nicht, kannst Du einfach eine kostenlose SMS mit „Easy” an die 70127 schicken oder EasyTravel Tag direkt in der MeinVodafone-App buchen. Nachdem Du eine Bestätigungs-SMS erhalten hast, aktivierst Du Daten-Roaming in Deinen Einstellungen und kannst loslegen.
FonicSobald du am Reiseziel ankommst, bekommst du eine SMS mit den Preisen für Anrufe, SMS und Datennutzung. Um extrem hohe Kosten zu vermeiden, rät Fonic im Ausland die mobilen Daten des Smartphones zu deaktivieren. Auf der Webseite fonic.de/roaming-rechner kannst du die Roaming-Gebühren berechnen.
OteloIn den meisten Smartphones ist Datenroaming automatisch aktiviert. Ansonsten kannst du es ganz einfach in deinen Geräte-Einstellungen auswählen. Für verschiedene Nicht-EU-Reiseländer kannst du dir einmalige Tarif-Optionen zum Surfen im Ausland buchen. Diese Travel-Data-Option findest du in deinem Mein otelo Bereich.
SIMon mobileBei vielen Smartphones aktiviert sich das Daten-Roaming automatisch, sobald du dich in einem anderen Land innerhalb der EU aufhältst. Sollte die automatische Aktivierung nicht funktionieren, dann schalte das Roaming ganz einfach manuell über die Geräte-Einstellungen deines Handys ein.
Tabelle 3. Roaming-Aktivierung

Roaming für andere Ziele

Vergiss nicht, auch unsere Roaming Artikel für andere Reiseziele lesen und besuche die wichtige Sehenswürdikeiten in jedes Land:

Da du nun die einzelnen Alternativen zum Roaming in Jordanien kennengelernt hast, wollen wir deine Kommentare wissen und beantworten gerne alle deine Fragen.

5/5 - (1 vote)

Schreibe einen Kommentar