Roaming in Costa Rica: Telekom, Vodafone, O2

Von: • Aktualisiert:

Möchtest du wissen, wie die Tarife für Roaming in Costa Rica kostet? Wir empfehlen dir, diesen Artikel aufmerksam zu lesen, denn wir erklären dir die Kosten der verschiedenen Tarife der wichtigsten Mobilfunkunternehmen, die Roaming in Costa Rica anbieten. Außerdem verraten wir dir, wie du es aktivieren kannst, damit du keine Zeit mit der Suche nach anderen Optionen vergeuden musst, denn hier findest du alles, was du über Roaming in Costa Rica wissen musst.

Hier findest du alle Informationen, die du brauchst, um Roaming in Costa Rica zu vermeiden. Dafür zeigen wir dir einige Alternativen wie: Costa Rica SIM-Karten, öffentliches Wifi in Costa Rica und Wifi Pocket. Mit diesen Optionen kannst du diejenige auswählen, die am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Komm, sieh es dir an!

esim fur costa rica holafly
Kaufe eine eSIM für Costa Rica und genieß ihre Daten. Quelle: Holafly

Tarifvergleich für Roaming in Costa Rica mit den wichtigsten deutschen Mobilfunkanbietern

Wenn du nach Costa Rica reist, ist es am besten, wenn du die folgende Liste mit den Tarifen der wichtigsten Mobilfunkanbieter aus Deutschland für den Internetzugang kennst, damit du die Preise vergleichen und eine genauere Einschätzung vornehmen kannst.

Deutsche MobilfunkanbieterPreis | Daten
Telekom 4,95 € | 100 KB
Vodafone7,99 € | 100 KB
O24,99 € | 50 MB
Fonic1,20 € | 100 KB
Tabelle 1. Vergleich der Roamingtarife in Costa Rica für Telefonanbieter aus Deutschland

Tarifvergleich für Roaming in Costa Rica mit den wichtigsten schweizen und österreischen Mobilfunkanbietern

Schweizer und Österreicher MobilfunkanbieterTarife | Daten
Swisscom59,90 € | 1 MB
A11,66 € | 100 KB
3 Mobile15,00 € | 1 MB
Magenta15,36 € | 1 MB
Tabelle 2. Vergleich der Roamingtarife in Costa Rica für Telefonanbieter aus der Schweiz und Österreich

Alternativen zum Roaming in Costa Rica

Während deiner Reise nach Costa Rica kannst du dich für verschiedene Optionen entscheiden, die es dir ermöglichen, zu einem viel günstigeren Preis ins Internet zu gehen. Eine Option wie freies Wifi ist sogar kostenlos, und in einigen musst du nur eine sehr günstige Gebühr beim lokalen Wifi-Anbieter bezahlen. Es gibt aber auch andere Optionen, die zwar etwas teurer sind, sich aber auf jeden Fall lohnen, wenn du für längere Zeit Internet brauchst, wie zum Beispiel Pocket Wifi, eSIM oder SIM-Karte.

Prepaid eSIM für dein Handy in Costa Rica

Das Ziel ist es, so viel wie möglich zu sparen und die eSIM Costa Rica is eine Alternative zum teuren Roaming. Aber warum ist es die beste Alternative? Weil sie feste Daten zu einem festen Preis anbieten, damit du nicht mehr Geld ausgibst, als du eigentlich vorhattest.

  • Teile Datenvolumen als sei es ein Pocket WiFi, ohne ein weiteres Gerät mit tragen zu müssen. Nutze dein Handy und verbinde dich über die WLAN Netzwerke mit weiteren Geräten.
  • Schreibe und telefoniere mit all deinen Kontakten über WhatsApp als wärst du zu Hause. Verliere nicht den Kontakt zu deinen Freunden und deiner Familie.
  • Richte den neuen Datenplan ein durch Scannen des QR-Codes mit dem gewünschten Gerät bevor du gehst. Nach der Landung aktivierst du die Mobilen Daten und schon hast du Internetverbinung. Alle eSIMs kommen mit einfachen Bedienungsanleichtungen.

Prepaid SIM-Karte für dein Handy in Costa Rica

Das Unternehmen Holafly vertreibt diese Art von Produkten und auf den ersten Blick ist es vielleicht die Option, mit der du mehr Geld sparen kannst. Außerdem kannst du eine stabile und hochwertige Internetverbindung genießen, da sich diese Karte automatisch mit dem besten Mobilfunknetz in Costa Rica verbindet. Und das Beste daran ist, dass sie wirklich einfach zu benutzen ist: Du musst nur die SIM-Karte in dein Handy einlegen, wenn du landest, und das „Daten-Roaming“ aktivieren. Du bist verbunden.

  • Die Aktivierung und Nutzung der SIM-Karte ist sehr einfach, denn du musst sie nur am Vortag oder zumindest ein paar Stunden vor deiner Abreise in Deutschland einlegen, damit sie richtig funktioniert.
  • Du behältst deine ursprüngliche Nummer in Deutschland und auch deine Kontakte und Chats auf WhatsApp.
  • Wenn du irgendwelche Zweifel hast, kannst du dich an den deutschen Kundenservice wenden, der 24 Stunden am Tag erreichbar ist.
  • Die Lieferung der SIM-Karte Costa Rica ist völlig kostenlos.
  • 24-Stunden-Service auf Deutsch.
sim costa rica kanada handy prepaid datentarif
Kaufe eine SIM-Karte für Costa Rica und genieß ihre Daten. Quelle: Holafly

Weitere Tipps, wie du die beste Internetverbindung bekommst, findest du in unseren Artikeln zur SIM-Karte für Costa Rica, wie aktiviert man die eSIM Costa Rica, SIM-Karte Lateinamerika und SIM-Karte USA: Kann ich die SIM-Karte am Flughafen kaufen?

Pocket Wifi

Eine der Alternativen, um Internet auf deinen Geräten zu haben, ist die Wi-fi Pocket, aber was ist das? Es ist ein tragbarer Wi-Fi-Router, der dir eine Internetverbindung bietet und es dir ermöglicht, Daten mit anderen Geräten zu teilen. Dies ist eine der teuersten Optionen, da du für die Miete des Geräts und die Internetverbindung bezahlen musst. Das Gute an der Ausrüstung ist, dass du sie in der Regel bequem überall in Costa Rica mitnehmen kannst.

Kostenloses WiFi in Costa Rica

Wie du weißt, ist Wi-Fi in der Regel kostenlos, also bieten sie diesen Service an öffentlichen Plätzen an, aber freu dich nicht zu sehr über diese Alternative, denn sie ist nicht zu empfehlen, weil sie dazu neigt, einige Beschränkungen bei der Verbindung zu haben, du kannst Internet mit kostenlosem Wi-Fi haben, aber mit einer sehr langsamen Navigation, also verbinden sich viele Leute damit.

Prepaid Datentarif für das Roaming in Costa Rica mit den wichtigsten Mobilfunkanbieter aus Deutschland?

Wenn du von Costa Rica telefonierst oder dich mit dem Internet verbindest, wird dir eine zusätzliche Gebühr für jede Gesprächsminute oder jedes verbrauchte MB berechnet. Wie hoch ist diese zusätzliche Gebühr? Wie hoch die zusätzliche Gebühr für den Roaming-Dienst ist, hängt von deinem Anbieter ab, denn manche Anbieter verlangen mehr oder weniger für den gleichen Dienst. Im Allgemeinen ist dieser Dienst teuer, daher empfehlen wir dir, eine Costa Rica Prepaid SIM-Karte aus Deutshcland zu nehmen.

Roaming in Costa Rica mit Telekom

Bei der Telekom hast du die Möglichkeit Travel & Surf Pakete zu buchen. Es gibt Insgesamt 4 verschiedene Angebote von 24h bis 28 Tagen und einem Datenvolumen von 100 MB bis 2GB. Für einen besseren Vergleich haben wir die Kosten pro 100 MB umgerechnet und dieser liegt bei 4,95€ pro 100 MB bei einer Laufzeit von 24h.

  • Internet: 4,95 € | 100 KB
  • Nach Deutschland oder innerhalb Costa Rica telefonieren: 1,60 € | Min.
  • Anrufe entgegennehmen: 1,79 € | Min.
  • SMS: 0,49 € | SMS

Roaming in Costa Rica mit Vodafone

Bei Vodafone kannst du auf Sondertarife zugreifen, wenn du Vertragskunde bist, denn Vertragskunden können zwischen zwei Optionen wählen, je nachdem, welchen Vertragstarif sie haben.

  • Internet: 7,99 € | 100 KB
  • Nach Deutschland oder innerhalb Costa Rica telefonieren: 6,70 € | Min.
  • Anrufe entgegennehmen: 2,19 € | Min.
  • SMS: 0,49 € | SMS

Roaming in Costa Rica mit O2

Prepaid Kunden kostet 50 KB 4,99 € und für Vertragskunden sind je nach Vertrag verschiedene Pakete wählbar.

  • Internet: 4,99 € | 50 MB
  • Nach Deutschland oder innerhalb Costa Rica telefonieren: 2,49 € | Min.
  • Anrufe entgegennehmen: 1,59 € | Min.
  • SMS: 0,39 € | SMS

Roaming in Costa Rica mit Fonic

Die Tarife von Fonic für Internet, Minuten und Nachrichten aus dem Ausland gehören zu der günstigste auf dem Markt. Wenn du also den Roaming Dienst dieses Anbieters nutzen möchtest, solltest du die folgenden Preise berücksichtigen aber bitte vergiss nicht, ihre Serviceabdeckung in Costa Rica zu überprüfen, was ein Nachteil sein kann:

  • Internet: 1,20 € | 100 KB
  • Nach Deutschland oder innerhalb Costa Rica telefonieren: 1,29 € | Min.
  • Anrufe entgegennehmen: 1,29 € | Min.
  • SMS: 0,69 € | SMS

Wie aktiviert man Roaming in Costa Rica?

Das Aktivieren von Roaming in Costa Rica ist ganz einfach: Sobald du an deinem Zielort bist, musst du Roaming auf deinem Handy aktivieren, um das Internet nutzen zu können; für Anrufe musst du nichts ändern. Wenn du aber unangenehme Überraschungen vermeiden willst oder Zweifel hast und sichergehen willst, dass du keine Probleme hast, wenn du in deinem Zielland ankommst, kannst du vor der Abreise aus Deutschland je nach Telefongesellschaft prüfen, wie du den Dienst deines Mobilfunkanbieters aktivieren oder deaktivieren kannst. Hier ist eine Liste der Telefongesellschaften mit ihrer jeweiligen Aktivierung:

  • Für Telekom Kunden ist es auch nicht kompliziert den Auslandstarif zum bestehenden Tarif dazu zu wählen. Du kannst das Roaming über Internet, SMS oder Betreiberplattform aktivieren.
  • Vodafone: Aktiviere sie auf deiner Website im privaten Bereich oder in deiner My Vodafone App.
  • Bei O2 ist der Service für Internet in Ausland ganz einfach von der Webseite zu buchbar..
  • Fonic empfiehlt seinen Kunden die Mailbox noch vor der Reise abzuschalten, damit keine extra Kosten für eingehende Anrufe anfallen, die an die Mailbox weitergeleitet werden. Die Mailbox kann mit dem Kurzwahl ##002# und die Anruftaste deaktiviert werden. Um diese nach der Reise wieder einzuschalten, reicht es die Nummer 332 anzurufen. Bei Fonic reicht es, im Ausland einfach das Daten-Roaming zu aktivieren, um Internetverbindung zu haben.

Roaming für andere Ziele

Vergiss nicht, auch unsere Roaming Artikel für andere Reiseziele zu besuchen:

Danke, dass du diesen Artikel über Roaming Costa Rica an deine Familie oder Freunde weitergibst. Wenn du Fragen oder Kommentare hast, werden wir sie gerne beantworten.

5/5 - (1 vote)

Schreibe einen Kommentar