Wie habe ich Internet in Spanien, welche Option soll ich wählen?

Von: • Aktualisiert:

Spanien ist ohne Zweifel eines der schönsten Länder mit vielen Aktivitäten. Und wenn Sie nach Madrid reisen, dürfen Sie die Museen und die Sierra Madrid nicht verpassen, ein ganzer Ort voller Dörfer, umgeben von Natur. Auf Reisen hingegen ist eine gute Internetverbindung in Spanien enorm wichtig, vor allem, wenn Sie einen Businessplan haben oder keine Sekunde den Kontakt zu Ihrer Familie verlieren dürfen.

Aus diesem Grund und damit Sie die für Sie beste Option auswählen können, ohne übermäßige Kosten zu zahlen, die Ihr Budget überschreiten, erzählen wir Ihnen in diesem Artikel alles über die Internetverbindung in Spanien, die verschiedenen Alternativen auf dem Markt und die Betreiber die den Roaming-Service für dieses Land anbieten, sowie dessen Abdeckung und Tarife.

Mobile Daten in Spanien

Je nach Herkunftsland gibt es viele Telekommunikationsunternehmen, bei denen Sie den Roaming-Service für Spanien erwerben können, Sie müssen sich nur direkt an Ihren aktuellen Anbieter wenden und nach dessen Tarifen in Spanien fragen. Wir gehen jedoch davon aus, dass Roaming eine der teuersten Alternativen für die Verbindung mit mobilen Daten im Ausland auf dem Markt ist, da Unternehmen normalerweise Gebühren für Mega-Nutzung erheben.

Glücklicherweise können diejenigen, die in der Europäischen Union wohnen, mit dem gleichen lokalen Tarif reisen, da Spanien eines der Länder ist, in denen Roaming in Europa genauso ist wie in der Heimat. Das bedeutet, dass Sie Ihren Datentarif weiterhin so nutzen, als ob Sie sich in Ihrem Land befänden.

Internettarif in Spanien

Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit den Tarifen einiger der wichtigsten Internetanbieter für Spanien und deren Alternativen.

DienstInternettarif in Spanien
SIM-Karte Spanien Holafly10 GB für 30 Tage für 34 €
eSIM Spanien HolaflyUnbegrenztes Datenvolumen für 30 Tage für 69 €
Roaming T-MobileNationaler Tarif
Roaming VodafoneNationaler Tarif
Roaming de O2Nationaler Tarif
Pocket-Wi-Fi mieten1 GB für 4,95 € / Tag
Öffentliches WLANFrei
Internettarif in Spanien

eSIM um Internet in Spanien zu haben

Wenn Sie so schnell wie möglich eine Internetverbindung benötigen oder gleich morgens am nächsten Tag reisen, ist die eSIM für Spanien die beste Option für Sie, und in diesem Fall empfehlen wir, wie bei den SIM-Karten, diese zu kaufen Holafly. eSIM sind Karten, die vollständig virtuell funktionieren. Über diesen virtuellen Laden können Sie Ihre virtuelle Karte in wenigen Minuten von überall auf der Welt kaufen. Alles, was Sie tun müssen, ist die offizielle Holafly-Seite aufzurufen, Ihre Kaufinformationen einzugeben und das war’s, in wenigen Minuten wird Ihnen ein QR-Code an Ihre E-Mail gesendet, um ihn zu aktivieren.

eSIM-Tarife für Reisen in Spanien

  • Unbegrenztes Datenvolumen für 5 Tage für 19 €
  • Unbegrenztes Datenvolumen für 15 Tage für 47 €
  • Unbegrenztes Datenvolumen für 20 Tage für 54 €
  • Unbegrenztes Datenvolumen für 60 Tage für 84 €

SIM-Karte, um in Spanien Internet zu haben

Wie wir am Anfang des Artikels erwähnt haben, können Sie Roaming-Dienste ganz einfach bei Ihrem lokalen Betreiber erwerben. Dies ist jedoch in der Regel sehr teuer. Wenn Sie also Geschäftsreisen, Studienreisen oder viele Tage in Spanien verbringen und zu denen gehören, die ständig das Internet nutzen, um sich mit sozialen Medien zu verbinden oder Videos anzusehen, empfehlen wir Ihnen, Ihr Budget sehr gut zu überprüfen oder Entscheiden Sie sich für eine der anderen Alternativen, die wir Ihnen vorstellen.

Reisen in die USA mit Ihrer USA SIM karte. Sie hier Informationen, die Sie interessieren.

SIM-Tarife für Reisen in Spanien

  • 30 Tage 8 GB für 34 €
  • 30 Tage 12 GB für 44 €

Wie erhalten Sie mit Ihrem Betreiber Internet in Spanien?

Wie wir am Anfang des Artikels erwähnt haben, können Sie den Roaming-Service ganz einfach bei Ihrem lokalen Betreiber kaufen, dies ist jedoch normalerweise sehr teuer, daher empfehlen wir Ihnen, wenn Sie Geschäftsreisen machen, studieren oder viele Ausgaben planen Tage in Spanien und Sie gehören zu denen, die ständig das Internet nutzen, um sich mit sozialen Netzwerken zu verbinden oder Videos anzusehen, Ihr Budget sehr sorgfältig zu prüfen oder sich für eine der anderen Alternativen zu entscheiden, die wir Ihnen vorstellen.

Internet in Spanien mit T-Mobile

Bei T-Mobile Roaming müssen Sie sich zur Aktivierung dieser Dienste direkt an den Anbieter wenden. Auf diese Weise haben Sie internationales Roaming aktiviert

Internet in Spanien mit Vodafone

Um internationales Roaming mit Vodafone zu aktivieren, müssen Sie nur die Anwendung „Mein Vodafone“ installieren und sie nur aktivieren, um internationales Roaming zu erhalten.

Internet in Spanien mit O2

Um den Dienst bei O2 zu aktivieren, müssen Sie nur reisen und die Aktivierung des internationalen Roamings akzeptieren.

Möchten Sie sich mit O2 in Spanien mit dem Internet verbinden? Dazu erinnern wir Sie an die von O2 angebotenen Tarife von Nationaler Preis.

Portable WiFi (Pocket WiFi), um in Spanien Internet zu haben

Obwohl der Erwerb eines Pocket Wifi einfach ist und es mehrere Unternehmen gibt, die diesen Service anbieten, ist diese Option zusammen mit dem Roaming eine der teuersten, da sie oft nicht nur den Datentarif, sondern auch Versand, Miete und Miete in Rechnung stellen schließen Sie eine Verlustversicherung ab (denn ja, Sie müssen sie immer tragen, wenn Sie in Verbindung bleiben wollen) und Sie müssen die Rücksendekosten bezahlen. Wenn Sie mit mehreren Personen unterwegs sind und sich alle mit dem tragbaren Router verbinden, wird der Download außerdem schneller, sodass Sie sicherlich auch eine Power Bank erwerben müssen. Dies gilt auch, wenn Sie viele Stunden von Ihrer Unterkunft entfernt sein müssen Sie brauchen überall Internet

Wir teilen einige Optionen, mit denen Sie den Pocket Wifi-Mietservice für Spanien anfordern können.

Wi-Fi Vox

Dieser Anbieter bietet den Dienst Pocket Wifi ab 4,95 Euro pro Tag mit einem täglichen Datenlimit von 1 GB an. Der Akku hat eine durchschnittliche Laufzeit von 8 Stunden, kann sich aber bei mehr angeschlossenen Geräten deutlich schneller entladen. Wenn Sie auch einen externen Akku kaufen möchten, falls Ihr Pocket leer ist, kostet dieser 6 € extra.

Sie liefern nur nach Europa, sodass Sie Ihren Router nur erhalten, wenn Sie in Spanien ankommen. Sie können ihn direkt in Ihrem Hotel erhalten oder an einem seiner physischen Punkte abholen. Bei Verlust oder Diebstahl betragen die Kosten ebenfalls 80 €.

Tragbares WLAN Spanien

Dieses Unternehmen verfügt über den Pocket Wifi-Dienst mit 10 GB Daten während Ihres gesamten Aufenthalts in Spanien, die Miete kostet 6 € pro Tag, ab einem Mindestaufenthalt von 5 Tagen, und der Wert Ihrer Sendung beträgt 9 €. Wenn Sie es für weniger als 5 Tage mieten, kann der Mietwert bis zu 10 oder 15 Euro pro Tag betragen.

Öffentliches WLAN, das Internet in Spanien anbietet

Eine weitere Möglichkeit, sich in Spanien mit dem Internet zu verbinden, ist die Verbindung zu kostenlosen Wi-Fi-Punkten. Dies kann eine Alternative für Sie sein, wenn Sie nicht genug Budget haben, um einen der oben genannten Dienste zu kaufen oder einen tragbaren Router zu mieten, denn wenn Sie bleiben ohne batterie kann man irgendwann auf einen kostenlosen internetpoint zugreifen.

Öffentliches WLAN in Spanien zu finden ist sehr einfach, da dieser Dienst immer mehr im ganzen Land implementiert wird. Sie können diese in Einkaufszentren, großen Kaufhäusern, Starbuck’s, McDonald’s, gehobenen Restaurants oder Rathäusern finden und sich mit ihnen verbinden. Ebenso können Sie Ihr Hotel kontaktieren und fragen, ob es kostenlosen Wi-Fi-Service für seine Gäste hat. Wenn Sie diesen Dienst jedoch nutzen möchten, empfehlen wir Ihnen, keine wichtigen Daten oder Bankkonten einzugeben, da diese normalerweise sehr unsicher sind und jeder darauf zugreifen kann.

Karte der Internetabdeckung in Spanien

Terrestrische Abdeckung (Festnetz oder Zuhause)

internet zuhause spanien
Terrestrische Abdeckung (Festnetz oder Zuhause)

3G-, 4G- und 5G-Abdeckungskarte

internet zuhause spanien
3G-, 4G- und 5G-Abdeckungskarte

Empfehlung zum Internet in Spanien

Wenn Sie während Ihrer Reise nach Spanien zu geringen Kosten eine hervorragende Internetverbindung aufrechterhalten möchten, empfehlen wir Holafly SIM-Karten Spanien und eSIMs – Spanien. Dieses Unternehmen bietet Ihnen 24 Stunden am Tag einen Service vollständig auf Spanisch, der Versand ist kostenlos und Sie werden es genießen das Internet, sobald Sie im Land ankommen, so dass Sie keine Probleme haben werden, nach einem Transport zu fragen oder zu kommunizieren.

Häufige Fragen

Danke, dass Sie uns lesen! Wir hoffen, dass dieser Artikel für Sie nützlich ist und Sie die für Sie beste Option auswählen konnten. Wenn Sie noch Fragen haben, hinterlassen wir Ihnen eine Liste mit häufig gestellten Fragen, die Reisende normalerweise zum Internet in Spanien haben.

Welche Netzfrequenzen funktionieren in Spanien?

Internetnetze arbeiten auf folgenden Frequenzen: 2600, 2100, 1800, 900, 800 und 450.

Welche Telefongesellschaften gibt es in Spanien?

Movistar, Vodafone y Orange.

Welche Netzwerke gibt es in Spanien?

In Spanien verfügbaren mobilen Internetnetze sind 2G, 3G, 4G und 5G.

Empfohlene Artikel für Sie

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


5/5 - (1 vote)

Schreibe einen Kommentar