Wie habe ich Internet in Irland, welche Option soll ich wählen?

Von: • Aktualisiert:

Wie wir wissen, gibt es nichts Schlimmeres, als fern von zu Hause das Internet auszugehen, umso mehr, wenn wir im Urlaub sind. Wenn Sie möchten, dass Ihnen dies nicht passiert, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu lesen, da wir Ihnen hier zeigen, wie Sie Internet in Irland haben können, ohne es zu versuchen. Von den Möglichkeiten, sich in diesem Land mit dem Internet zu verbinden, bis hin zur Datenrate jeder dieser Optionen. Außerdem eine kleine zusätzliche Empfehlung, die Sie am Ende dieses Artikels finden, falls Sie noch Zweifel haben, für welche Option Sie sich entscheiden sollten.

Unter den Optionen, die wir Ihnen zeigen werden, um in Irland Internet zu haben, finden wir zwei der besten und am häufigsten von Reisenden genutzten, um international Internet zu haben, wir sprechen über die SIM-Karte und eSIM mit Daten. Zusätzlich zu diesen Optionen finden wir auch andere, die aufgrund ihres hohen Preises oder weil sie nicht so praktisch sind wie die anderen beiden Optionen, die wir gesehen haben, nicht so empfehlenswert sind, wie internationales Roaming oder Pockets Wifi. Machen Sie sich ohne weiteres bereit, den Daten Hallo zu sagen und sich von schlechten Zeiten zu verabschieden!

Preise für Internet in Irland

Wir sind uns bewusst, dass einer der wichtigsten Aspekte beim Kauf eines Produkts, einschließlich einer der oben genannten Optionen, um in Irland Internet zu haben, der Preis ist, den dieses Produkt uns bietet. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie die Datenrate kennen, die Ihnen jede der von Ihnen gesehenen Optionen bietet, damit Sie sie miteinander vergleichen und so Ihr eigenes Fazit ziehen können. Dazu haben wir die folgende Vergleichstabelle mit den Datenraten aller verfügbaren Optionen erstellt.

DienstInternettarif in Irland
Irland SIM-Karte30 Tage 8GB in 4G für 34 €
Irland eSIM-Karte5 Tage mit unbegrenzten Daten für 19 €
Roaming T-MobileNationaler Tarif
Roaming VodafoneNationaler Tarif
Roaming O2Nationaler Tarif
Pocket WIFI78 € für 7 Tage Internet
Öffentliches WLANO €
Preise für Internet in Irland

eSIM-Karte für Internet in Irland

Zusammen mit der SIM-Karte finden wir die eSIM mit internationalen Daten, ein ziemlich neues Produkt, mit dem wir uns ohne Plastikkarte mit dem Internet verbinden können, aber über einen QR-Code, den wir sofort von überall erhalten können die Welt.Welt und ersparen uns so das Warten, bis das Produkt bei uns zu Hause ankommt. Da es sich jedoch um ein relativ neues Produkt handelt, muss berücksichtigt werden, dass nicht alle Mobiltelefone damit kompatibel sind. Prüfen Sie daher vor dem Kauf sorgfältig, ob Ihr Smartphone dieses Produkt verwenden kann.

Zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen können wir, wenn wir unsere eSIM für Irland in einem Holafly-Geschäft kaufen, auf weitere Vorteile zugreifen. Diese Vorteile reichen von der Nutzung unbegrenzter Daten auf Ihrer Reise nach Irland, der Verbindung mit dem besten Mobilfunknetz des Landes, der Beibehaltung Ihrer WhatsApp-Nummer und einem 24-Stunden-Kundendienst.

Um dieses Produkt zu kaufen, sollten Sie zunächst die Kompatibilität zwischen Ihrem Mobiltelefon und der eSIM auf der offiziellen Holafly eSIM-Seite überprüfen. Sobald Sie sich vergewissert haben, dass Ihr Mobilgerät kompatibel ist, müssen Sie nur noch Ihren Datentarif auswählen, das Kaufformular ausfüllen und fertig. Sie erhalten einen QR-Code an die E-Mail-Adresse, die Sie im Kaufformular registriert haben. Um die eSIM zu aktivieren, müssen Sie den Code mit Ihrem Handy vom Bildschirm eines anderen Geräts scannen.

eSIM-Kartengebühr für Internet in Irland

  • 5 Tage mit unbegrenzten Daten für 19 €
  • 10 Tage mit unbegrenzten Daten für 34 €
  • 15 Tage mit unbegrenzten Daten für 47 €
  • 20 Tage mit unbegrenzten Daten für 57 €
  • 30 Tage mit unbegrenzten Daten für 69 €
  • 60 Tage mit unbegrenzten Daten für 87 €
  • 90 Tage mit unlimitiertem Datenvolumen für 99 €

SIM-Karte für Internet in Irland

Zunächst haben wir eine der beliebtesten Optionen, da wir normalerweise von unseren Smartphones aus einer Verbindung zum Internet in unserem Land herstellen. Dieses Produkt kann Ihnen jedoch auch dabei helfen, sich in Irland mit dem Internet zu verbinden. Alles, was Sie tun müssen, ist, sobald Sie es in einem virtuellen Geschäft oder am Flughafen in Irland gekauft haben, es in Ihr Smartphone einzulegen, und schon können Sie mit dem Surfen beginnen.

Obwohl Sie es problemlos am Flughafen in Irland kaufen können, empfehlen wir Ihnen, es vor der Reise in einem virtuellen Geschäft zu kaufen. Auf diese Weise können Sie Ihre Internetverbindung in Irland ab dem Moment Ihrer Ankunft am Flughafen sichern und sich die langen Warteschlangen ersparen, die normalerweise in diesen Geschäften entstehen.

Der von uns empfohlene Laden ist der virtuelle Holafly-Laden, wo Sie eine Irland-SIM-Karte zu einem guten Preis und mit bestimmten Vorteilen erhalten können, wie z. B. Abdeckung in mehreren Ländern, kostenloser Versand, 24-Stunden-Kundendienst, Telefonnummer für Anrufe usw .

SIM-Kartengebühr für Internet in Irland

  • 30 Tage 8GB in 4G für 34 Euro
  • 30 Tage 12GB in 4G für 33 Euro

Wie erhalten Sie mit Ihrem Betreiber Internet in Irland?

Wenn wir mit den verfügbaren Optionen fortfahren, um in Irland Internet zu haben, finden wir eine der gängigsten Möglichkeiten, aber auch eine der teuersten, je nachdem, wo Sie sich befinden und welchen Mobilfunkanbieter Sie verwenden, wir sprechen über den Roaming-Dienst. Mit dem Roaming-Service können wir auf einen Verbrauchstarif zugreifen, der uns für jedes ausgegebene MB, jede gemachte Minute oder gesendete SMS in Rechnung stellt. Der Preis dieser Verbrauchsrate hängt vom Betreiber ab.

Internet in Irland mit T-Mobile

Grundsätzlich können T-Mobile-Kunden internationales Roaming-Internet erhalten, indem sie vor der Reise in das Zielland einen Anruf tätigen.

Internet in Irland mit Vodafone

Falls Sie ein Benutzer des Mobilfunkanbieters Vodafone sind und während Ihrer Reise nach Irland über den von diesem Anbieter angebotenen Roaming-Dienst eine Verbindung zum Internet herstellen möchten, müssen Sie eine zusätzliche Gebühr zahlen. Sie können jedoch ein Roaming-Datenpaket erwerben, damit Sie zu einem günstigeren Preis surfen können.

Internet in Irland mit O2

Bei O2 ist es noch einfacher. Sie senden Ihnen eine SMS, wenn Sie internationales Roaming aktivieren möchten. Das wäre alles.

Tragbares WLAN für Internet in Irland

Kommen wir zu den letzten Möglichkeiten, in Irland Internet zu haben, finden wir die Pockets Wifi, kurz gesagt, kleine Router, die wir in unserer Tasche tragen können und die uns Internet geben, solange sie eingeschaltet sind. Unter den Eigenschaften, die dieses Produkt hat, können wir eine finden, die sehr attraktiv ist, wenn Sie mit einer großen Gruppe von Freunden reisen, da das Pocket Wifi mehr als einem mobilen Gerät gleichzeitig Internet zur Verfügung stellen kann, ohne an Qualität zu verlieren die Internet-Netzwerke, die wir verwenden.

Der Hauptnachteil dieses Produkts ist jedoch sein hoher Preis, da Sie neben der Gebühr für die Miete des Pocket Wifi oft auch eine zusätzliche Gebühr für den Datenplan zahlen müssen, den Sie für Ihr Pocket Wifi haben möchten. Abgesehen von den zusätzlichen Preisen, die den Endpreis erheblich erhöhen. Diese zusätzlichen Kosten können Versandkosten, Diebstahlversicherung etc. sein.

Wenn Sie jedoch Interesse haben, eines dieser Produkte zu erwerben, zeigen wir Ihnen, wie Sie es tun können, bei welchem ​​​​Unternehmen und zu welchem ​​​​Preis, einen dieser kleinen Router zu mieten.

Travelers Wifi: Mit Travelers Wifi können Sie ein Pocket Wifi für die gewünschte Zeit und den gewünschten Datentarif kaufen. Sie sollten jedoch bedenken, dass die Anmietung dieses Produkts mit ihnen für einen Zeitraum von 7 Tagen und mit einem Datenplan von 1 GB bei 4G pro Tag + unbegrenzten 3G-Daten 64 Euro kostet. Hinzu kommen noch 9 Euro für die Rücksendung und 5 Euro für den Versand. Das ergibt für 7 Tage Internet insgesamt 78 Euro.

Öffentliche WLANs, die Internet in Irland anbieten

Eine der billigsten Möglichkeiten, sich in Irland mit dem Internet zu verbinden, sind öffentliche Wi-Fi-Sites, die es in diesem Land gibt. Diese öffentlichen WLAN-Punkte befinden sich auf Plätzen, Parks, Restaurants, Bars, U-Bahn-Stationen usw.

Obwohl sie uns kostenloses oder fast kostenloses Internet zur Verfügung stellen können, ist es nicht empfehlenswert, diese Netzwerke sehr oft zu nutzen, da sie normalerweise fast keine Sicherheit haben, sodass unsere Informationen während der Zeit, in der wir mit ihnen verbunden sind, gestohlen werden können. .

Karte der Internetabdeckung in Irland

Wenn Sie wissen möchten, welche Gebiete mehr oder weniger Netzabdeckung haben, machen Sie sich keine Sorgen, denn unten präsentieren wir Ihnen die Karte der mobilen Internetabdeckung in Irland. Auf diese Weise identifizieren Sie die Bereiche, in denen Sie in Ihren Netzwerken eine gewisse Latenz aufweisen können.

Zuhause Internet-Karte

esim sim karte irland handy prepaid vergleich holafly
Zuhause Internet-Karte

Abdeckung in 3G oder 4G

esim sim karte irland handy prepaid vergleich holafly

Unsere Empfehlung

Wenn Sie nach Kenntnis aller vorherigen Optionen immer noch Zweifel haben, geben wir Ihnen unsere persönliche Empfehlung basierend auf den Vorteilen, Nachteilen und Preisen jeder der Optionen, die wir zuvor gesehen haben. Unsere letzte Empfehlung ist jedoch die von Holafly angebotene Daten-SIM- und eSIM-Karte.

Mit diesen beiden Optionen sind sie nicht nur die, die uns die meisten Vorteile bietet, sondern auch eine der billigsten, die wir finden können. Vor allem, weil Sie jederzeit einen Kundendienst zur Verfügung haben, der praktisch ist, wenn Sie während der Reise dringend Hilfe suchen oder um Hilfe bitten.

Häufige Fragen

Welche Netzfrequenzen funktionieren in Irland?

Die Frequenzen, mit denen mobile Internetnetzwerke in Irland funktionieren, sind 3500, 2100, 1800, 900 und 800. Wenn diese Netzwerkfrequenzen nicht mit denen Ihres Smartphones übereinstimmen, können Sie während Ihrer Reise nach Irland überhaupt kein Internet nutzen.

Welche Telefongesellschaften gibt es in Irland?

In Irland gibt es einige Unternehmen, die Telekommunikationsdienste wie mobiles Internet anbieten. Die Hauptbetreiber sind jedoch Vodafone, Q2 und Meteor.

Welche Netzwerke gibt es in Irland?

Im Moment hat Irland nur 2G-, 3G-, 4G- und 5G-Netze

Empfohlene Artikel für Sie

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

5/5 - (1 vote)

Schreibe einen Kommentar