Roaming 1&1: Preise und andere Optionen

Von: • Aktualisiert:

In diesem Artikel werde ich alles über Roaming mit 1&1 erklären. Worauf Sie achten sollten, was es kostet und in welchen Ländern Sie es problemlos nutzen können. Roaming bei 1&1 ist im Vergleich zu anderen Anbietern deutlich vorteilhafter, aber es gibt Alternativen, die besser sind als die Roaming-Angebote deutscher Anbieter.

1&1 ist einer der besten Telefonieanbieter in Europa und mit einer sehr guten Anerkennung für das Roaming, das sie unseren Benutzern bieten.

esim karte international holfaly kaufen prepaid
Kaufen Sie hier Ihre internationale eSIM-Karte

So funktioniert internationales Roaming mit 1&1

Roaming ist der Dienst, der von Ihrem Mobilfunkanbieter bereitgestellt wird, wenn Sie sich im Ausland befinden, damit Sie unterwegs eine Verbindung herstellen können. Grundsätzlich können Sie Ihr Mobiltelefon während Ihrer Reise so nutzen, als wären Sie in Ihrem Herkunftsland.

Roaming ist das Empfangen von Anrufen, das Versenden von SMS und auch die Nutzung mobiler Daten im Ausland. Dieser Service ist bei den meisten Anbietern alles andere als günstig, daher empfiehlt es sich, vor Reiseantritt die Roaming-Gebühren bei Ihrem Anbieter zu erfragen.

Roaming-Tarife bei 1&1

Falls du 1&1 Prepaid-Kunde bist, solltest du in jedem Falle von Roaming mit 1&1 absehen. Um eine bessere Übersicht zu haben, zeige ich dir in der folgenden Tabelle, die verschiedenen Roaming-Angebote für die jeweiligen Länder.

Länder mit RoamingDatenvolumenPreis
EU Zone500 MB14.99 €
Zone 2500 MB14.99 €
Zone 3500 MB14.99 €
Zone 4500 MB14.99 €
Roaming-Tarife bei 1&1

Mobile Datentarife bei 1&1

Die Kosten für 1&1 Roaming in der europäischen Zone, 1,2,3 und 4 betragen 14,99 500 MB für 7 Tage.

Tarife für lokale und internationale Telefongespräche mit 1&1

  • EU Zone: Inlandpreis
  • Zone 2: 0.59 €
  • Zone 3: 1.49 €
  • Zone 4: 2.49 €

1&1 SMS-Tarife

  • EU Zone: Inlandpreis
  • Zone 2: 0.39 €
  • Zone 3: 0.39 €
  • Zone 4: 0.39 €

Länder, in denen Menschen das Roaming von 1&1 nutzen können

Dann hinterlassen wir Ihnen die Informationen über die Länder, in denen 1&1 Roaming funktioniert.

Zone EU

  • Belgien Kroatien Rumänien
  • Bulgarien Lettland San Marino
  • Dänemark Lichtenstein Schweden
  • Estland Litauen Slowakische Republik
  • Finnland (inkl. Älandinseln) Luxemburg Slowenien
  • Frankreich (inkl. Guadeloupe, Französisch Guayana,
  • Martinique, La Réunion, Mayotte, Saint-Martin) Malta Spanien (inkl. Kanarischen Inseln, Ceuta, Mellila)
  • Gibraltar Niederlande Tschechien
  • Griechenland Norwegen Ungarn
  • Irland Österreich Vatikanstaat
  • Island Polen Zypern (außer Nord-Zypern)
  • Italien Portugal (inkl. Azoren und Madeira)

Europa ohne USA/Kanada/EU

  • Albanien Kanada Schweiz
  • Andorra Kanalinseln (Jersey und Guernsey) Serbien
  • Bosnien-Herzegowina Kosovo Türkei
  • Färöer Mazedonien Ukraine
  • Großbritannien Moldawien USA
  • Grönland Montenegro Weißrussland
  • Isle of Man Monaco Nord-Zypern
  • Israel Russische Föderation (westlich des 39. Längengrades)

Zone 2

  • Andorra Isle of Man
  • Großbritannien Schweiz

Zone 3

  • Albanien Kosovo Russland
  • Bosnien und Herzegowina Mazedonien Serbien
  • Färöer-Inseln Moldawien Türkei
  • Grönland Monaco Ukraine
  • Israel Montenegro USA
  • Kanada Puerto Rico Weißrussland

Zone 4

  • Alle Länder, welche nicht in der EU-Zone oder in den Weltzonen 2 und 3 enthalten sind.

Alternativen für den 1&1-Roamingdienst

Es gibt verschiedene Alternativen zum Roaming, damit Sie Ihr Handy ohne Rückschläge nutzen können. Nachfolgend zeigen wir Ihnen die verschiedenen Alternativen zum Roaming.

Internationale eSIM-Karte

  • Sie müssen ein mit eSIM kompatibles Handy haben: Überprüfen Sie außerdem, ob Ihr Handy vom Betreiber oder Anbieter von eSIM-Karten unterstützt wird. Wir gehen davon aus, dass das iPhone XR oder neuere Versionen von den Unternehmen bevorzugt werden, die die virtuelle SIM-Karte anbieten. Hier finden Sie Informationen zur internationalen eSIM
  • Es ist wichtig, eine E-Mail-Adresse zu haben, um sich zu registrieren und Ihre eSIM zu erhalten.
  • Es ist wichtig, dass Sie über eine Internetverbindung verfügen: Ihr eSIM-Profil wird nach dem Scannen des QR-Codes oder Installationscodes von den Servern des Betreibers heruntergeladen.
  • Einige Anbieter werden Sie bitten, ihre App zu installieren, um die eSIM herunterzuladen.

Prepaid internationale SIM-Karten für die Reise

Prepaid SIM-Karten für die Reise sind eine immer beliebtere Alternative, um sich auf der Reise mit dem Internet zu verbinden. Sie sind schnell aktiviert und praktisch in der Nutzung. Auch der einmalige Kaufpreis ist überzeugend.

Die Bestellung ist einfach und problemlos, sowie die verschiedenen Zahlungsmethoden. Der Versand ist kostenfrei und der Kundendienst steht dir 24/7 zur Verfügung, solltest du Probleme haben dich zu verbinden.

Wenn Sie in die Vereinigten Staaten reisen möchten, finden Sie hier die SIM-Karte USA, damit Sie verbunden reisen können.

Pocket Wi-Fi oder tragbares WLAN

Diese Geräte sind alt bekannt und schon seit vielen Jahren in Nutzung. Es ist ein kleiner Modem, nicht größer als ein modernes Smartphone, mit dem man bis zu 10 weitere Geräte mit Internetverbindung versorgen kann. Man kann sie von zu Hause aus bestellen und muss sie nach der Zeit der Nutzung wieder zurückgeben.

Der Kostenfaktor eines solchen Modems ist nicht unbedingt billig, so zahlt man die Tages oder Wochenmiete, die Kaution, sowie das gewählte Datenpaket. Falls der Apparat kaputt geht, bei Diebstahl oder Verlust, muss der Neukaufpreis erstattet werden. In diesem Falle, würde Kaution einbehalten. Mit einer SIM-Karte, kannst du durch Erstellen eines Hotspots auch andere Geräte mit deinem Datenvolumen versorgen. Ein tragbares Modem funktioniert ebenso mit einer SIM-Karte, wie dein Smartphone.

Je nach Land, in das du reisen magst, gibt es den einen oder anderen Anbieter. Aus diesem Grund solltest du die Angebote gut miteinander vergleichen, damit du auch das richtige wählst, solltest du dich doch eher für einen tragbaren Modem entscheiden.

Freie WLAN Zonen – Free Wi-Fi Hotspots


Freie WLAN Netze sind nicht sicher und man kann deine privaten Daten abgreifen, davon willst du absehen, wenn du dich fernab der Heimat in einem fremden Land befindest. Achte darauf, auf der Reise eine sichere und stabile Internetverbindung zur Verfügung zu haben, diese kann nämlich auch sehr nützlich sein, solltest du in eine ernste Situation gelangen.

Für den Zugang zu freien WLAN Netzen findest du für sämtliche Städte der Welt eine Webseite mit den Zugangspunkten, sowie den Zugangsdaten. Spare dein Datenvolumen, in dem du deine Urlaubsfotos mit WhatsApp oder Telegram über einen freien WLAN Zugangspunkt, wie dem im Hotel oder einer Bar versendest.

So aktivieren Sie das internationale Roaming von 1&1

Über Internet, SMS (Das Unternehmen wird Sie kontaktieren, wenn Sie an Ihrem Ziel ankommen, und Sie müssen die Schritte befolgen, die Sie in der Textnachricht erhalten), Betreiberplattform oder von Ihrem iOS-Telefon
1. Wählen Sie den Menüpunkt „Verbindungen“ aus.
2. Wählen Sie den Menüpunkt „Mobile Netzwerke“ aus.
3. Aktivieren Sie “Daten-Roaming”
oder von Ihrem Android-Telefon
1. Wählen Sie den Menüpunkt „Mobilfunk“ aus.
2. Rufen Sie den Menüpunkt „Datenoptionen“ auf.
3. Aktivieren Sie “Daten-Roaming”

1&1 Bewertungen

alles Prima weiter so

Gerhard Herr – Trustpilot

Gute, freundliche, kompetente und geduldige Beraterin. Mein Auftrag wurde trotz anfänglicher Schwierigkeiten professionell eingebucht.

Harald Klaus- Trustpilot

Sehr schnel,und bekwem

Slava – Trustpilot

Sehr nette und zuverlässige Beraterin

Albertine Klaiber – Trustpilot

Wir sind sehr zufrieden

Malgorzata Grund – Trustpilot

Eine sehr nette Dame, die sehr sympathisch und offen mir beim Umzug geholfen hat. Sehr gerne wieder .

Michael Müller – Trustpilot

Empfohlene Artikel für verbundenes Reisen

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Bewerte diese post

Schreibe einen Kommentar