Wie habe ich Internet in Niederlande, welche Option soll ich wählen?

Von: • Aktualisiert:

Wir wissen, dass die Internetverbindung heute zweifellos etwas Wesentliches ist, und noch mehr, wenn wir reisen, da wir ohne sie weder mit unseren Lieben noch mit unserer Arbeit kommunizieren können. Machen Sie sich deshalb keine Sorgen, wenn Sie zum ersten Mal in den Niederlanden sind und sich fragen, wie Sie in diesem Land Internet haben können! Hier zeigen wir Ihnen alle verfügbaren Optionen, um während Ihrer Reise in den Niederlanden Internet zu haben.

Selbst wenn Sie im Hotel arbeiten oder einen schönen Spaziergang durch die schönen Straßen Hollands machen, ist ein Internetzugang für alle Aktivitäten, die Sie unternehmen möchten, unerlässlich. Und mit den Alternativen, die wir Ihnen vorstellen, können Sie das problemlos tun. Wir stellen Ihnen diese Optionen nicht nur vor, sondern informieren Sie auch über deren Nachteile, Vorteile und vor allem über die Datenrate, die Ihnen jede von ihnen berechnet.

Preise für Internet in Niederlande

Sicherlich einer der Aspekte, der Ihre Aufmerksamkeit am meisten auf sich zieht, sind die Internetpreise in den Niederlanden. Wenn dies richtig ist, stellen wir Ihnen, um Ihnen etwas Zeit zu sparen, eine Tabelle mit den Internettarifen für alle Optionen vor, die wir Ihnen in diesem Artikel zeigen. Auf diese Weise können Sie diese vergleichen und Ihre eigenen Schlüsse ziehen, welche dieser Optionen am besten zu Ihnen passt.

DienstInternettarif in Niederlande
Niederlande SIM-Karte5 Tage mit unbegrenzten Daten für 19 €
Niederlande eSIM-Karte10 GB für 30 Tage für 34 €
Roaming T-MobileNationaler Tarif
Roaming VodafoneNationaler Tarif
Roaming O2Nationaler Tarif
Pocket WIFIDie Verbindung zum Internet für 3 Tage mit diesem Produkt kostet 37 €
Öffentliches WLANO €
Kaufen Sie hier Ihre eSIM-Karte für Niederlande

eSIM-Karte für Internet in Niederlande

Eine weitere der schnellsten und einfachsten Alternativen, um sich in den Niederlanden mit dem Internet zu verbinden, ist eine eSIM-Karte. Diese funktionieren vollständig virtuell, sodass Sie nicht auf Versandzeiten oder ähnliches warten müssen. Da es sich jedoch um ein etwas neues Produkt handelt, sind nicht alle Mobiltelefone kompatibel. Die Smartphones, die mit diesen Geräten besser kompatibel sind, sind das iPhone. Wenn Sie ein Apple-Benutzer sind, ist dieses Produkt daher perfekt für Sie, da es alles bietet, was Ihnen die SIM-Karte bietet, aber besser.

Allerdings bieten Ihnen nicht alle eSIMs das Gleiche, geschweige denn zum gleichen Preis. Daher empfehlen wir Ihnen, bevor Sie Ihre eSIM-Karte für die Niederlande bei einem anderen virtuellen Anbieter kaufen, einen Blick auf die eSIM-Karte für die Niederlande von Holafly zu werfen. Was neben relativ günstigen Datentarifen auch Vorteile wie unbegrenztes Datenvolumen während Ihrer gesamten Reise bietet.

Mit eSIMs können Sie Ihre ursprüngliche Telefonnummer behalten, da sie auf Ihr Dual-SIM-Handy zurückkehrt, Sie können auch Daten teilen und es ist sehr einfach zu konfigurieren. Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, laden wir Sie ein, einen Blick auf unseren Artikel über eSIMs für Internet in den Niederlanden zu werfen.

eSIM-Kartengebühr für Internet in Niederlande

  • 5 Tage mit unbegrenzten Daten für 19 €
  • 10 Tage mit unbegrenzten Daten für 34 €
  • 15 Tage mit unbegrenzten Daten für 47 €
  • 20 Tage mit unbegrenzten Daten für 57 €
  • 30 Tage mit unbegrenzten Daten für 69 €
  • 60 Tage mit unbegrenzten Daten für 87 €
  • 90 Tage mit unlimitiertem Datenvolumen für 99 €

SIM-Karte für Internet in Niederlande

Der Kauf einer SIM-Karte für die Niederlande ist recht einfach, was diese Option zu einer unserer Lieblingsempfehlungen macht. Darüber hinaus hat es einen einfachen Kaufprozess, seine Installation ist recht intuitiv und praktisch, was es zu einer sehr attraktiven Alternative macht. Andererseits macht der Preis, den dieses Produkt hat, es auch zu einer Option, wenn Sie während Ihrer Reise in die Niederlande etwas Geld sparen möchten.

Obwohl Sie dieses Produkt während Ihrer Reise am Flughafen kaufen können, empfehlen wir Ihnen, die beste SIM-Karte vor der Reise in einem virtuellen Geschäft zu kaufen. Der virtuelle Laden, den wir empfehlen und einer unserer Favoriten ist, ist der virtuelle Laden von Holafly. Dort hat die von ihnen angebotene SIM-Karte einen der besten Preise, die Sie finden können. Ganz zu schweigen davon, dass es einige ziemlich coole Vergünstigungen wie einen 24-Stunden-Kundendienst und kostenlosen Versand bis zu Ihrer Haustür bietet. Wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie unseren Artikel über SIM-Karten lesen, um Daten in ganz Europa zu haben.

SIM-Tarife für Reisen in die Niederlande Holafly

  • 10 GB für 30 Tage für 34 €
  • 12 GB für 30 Tage für 44 €

Wie erhalten Sie mit Ihrem Betreiber Internet in Niederlande?

Abhängig von dem Land, in das Sie reisen möchten, sind die Roaming-Kosten von Ihrem Mobilfunkanbieter viel höher oder sogar null. Bevor Sie den Roaming-Service Ihres Mobilfunkanbieters in Anspruch nehmen und wenn Sie in Spanien ansässig sind, empfehlen wir Ihnen daher, die Tarife zu überprüfen, die die drei wichtigsten Anbieter in diesem Land Ihnen für die Bereitstellung des Internets während Ihrer Reise in die Niederlande berechnen.

Internet in Niederlande mit T-Mobile

Grundsätzlich können T-Mobile-Kunden internationales Roaming-Internet erhalten, indem sie vor der Reise in das Zielland einen Anruf tätigen.

Internet in Niederlande mit Vodafone

Für Internetnutzer bei Vodafone. Sie müssen nur die Anwendung „Mein Vodafone“ herunterladen und das Roaming der Anwendung aktivieren.

Internet in Niederlande mit O2

Bei O2 ist es noch einfacher. Sie senden Ihnen eine SMS, wenn Sie internationales Roaming aktivieren möchten. Das wäre alles.

Tragbares WLAN für Internet in Niederlande

Zweifellos ist es eine der besten Aktivitäten, die Sie tun können, und eine der billigsten und einfachsten, durch die wunderschönen Straßen der Niederlande zu spazieren, die wunderbar sind und für sich genommen ein unglaubliches Erlebnis sind. Wenn Sie also vorhaben, alle magischen Ecken der Niederlande zu besuchen, ist der Pockets Wifi möglicherweise nicht die beste Option, da diese kleinen Pocket-Router eine Akkulaufzeit von 4 bis 8 Stunden haben. Und je mehr Leute sich mit Pockets Wifi verbinden, desto schneller wird es heruntergeladen.

Zusätzlich zu dieser Unannehmlichkeit mit dem Akku sind die Pockets Wifi normalerweise eines der teuersten Produkte, um Internet in den Niederlanden zu haben. Da die meisten Anbieter die Miete des Pocket Wifi in der Regel ohne Datenvolumen berechnen, müssen Sie also neben den Mietkosten auch den Preis des Datentarifs hinzurechnen, um sich bequem mit dem Internet verbinden zu können. Von Versand- und Versicherungskosten ganz zu schweigen.

Wenn Sie jedoch daran interessiert sind, dieses Produkt zu kaufen, weil Sie planen, mit einer großen Gruppe von Freunden zu reisen, oder wenn Sie es für eine gute Option für Ihre Reise halten, stellen wir Ihnen einen der Pockets Wifi-Anbieter für die Niederlande vor , seine Eigenschaften, Vorteile, Nachteile und vor allem: die Datenraten, die es hat.

  • Travellers Wifi: Der Preis für die Anmietung eines Pocket Wifi für die Niederlande bei diesem Unternehmen beträgt 9 Euro pro Tag für 5 GB Internet. Die Mindestmietdauer beträgt 3 Tage, daher beträgt der Mindestpreis 27 Euro zuzüglich 10 Euro Versandkosten. Das bedeutet, dass der Gesamtpreis für die Verbindung zum Internet für drei Tage mit diesem Produkt 37 Euro beträgt. Ohne mit zusätzlichen Kosten wie Diebstahl- oder Verlustversicherung zu rechnen.

Öffentliche WLANs, die Internet in Niederlande anbieten

Ohne Zweifel ist die Verbindung mit dem Internet über öffentliche WLAN-Punkte eine der billigsten und einfachsten Möglichkeiten, die es gibt, da das Auffinden dieser Punkte jetzt kein Problem ist, und weniger in europäischen Ländern, die über eine sehr gute Internetverbindung verfügen, wie z der Fall der Niederlande. Daher finden Sie diese Art von Service sowohl in Museen, Parks, Cafés, Restaurants, Einkaufszentren, Kaufhäusern als auch in Ihrem eigenen Hotel. Um auf diese öffentlichen Wi-Fi-Netzwerke zuzugreifen, verlangen Sie selten mehr, als etwas an dem Ort zu kaufen, der es Ihnen anbietet, und das war’s.

Trotz der Tatsache, dass dies eine sehr einfache Art ist, sich mit dem Internet zu verbinden, ist es nicht die am meisten empfohlene. Denn obwohl es billig ist, weil es kostenlos oder in den meisten Fällen fast kostenlos ist, ist die Sicherheit, die diese öffentlichen Netzwerke bieten, sehr schlecht. Daher ist der Diebstahl von Informationen ziemlich üblich, sobald wir uns damit verbunden haben. Wenn Sie sich dennoch über diese Netzwerke mit dem Internet verbinden möchten, empfehlen wir Ihnen, die Eingabe von Bankdaten oder wichtigen Informationen um jeden Preis zu vermeiden.

Karte der Internetabdeckung in Niederlande

Zuhause Internet-Karte

esim karte holafly handy prepaid vergleich internet
Zuhause Internet-Karte

Abdeckung in 3G oder 4G

esim karte holafly handy prepaid vergleich internet
Abdeckung in 3G oder 4G

Unsere Empfehlung

Nachdem wir alle Alternativen gesehen haben, um sich im Ausland mit dem Internet zu verbinden, sind die Optionen, die uns beim Roaming am meisten empfohlen werden, die vom virtuellen Anbieter Holafly angebotenen SIM- und eSIM-Karten. Da sowohl die SIM-Karte als auch die eSIM Produkte sind, die sehr einfach zu verwenden und zu erwerben sind, ganz zu schweigen von ihren recht günstigen Preisen und den Vorteilen, die sie uns bieten.

Außerdem müssen Sie außer Ihrem Handy nichts mehr aufladen und Ihnen würden nur beim Download die Daten ausgehen.

Häufige Fragen

Wir hoffen, dass alle Informationen in diesem Artikel Ihnen geholfen haben, die beste Alternative für Sie auszuwählen. Als nächstes überlassen wir Ihnen die Antworten auf einige Fragen, die Ihnen helfen werden, die Informationen über das Internet in den Niederlanden zu ergänzen.

Welche Netzfrequenzen funktionieren in den Niederlanden?

In den Niederlanden finden Sie Netzfrequenzen bei 700, 800, 900, 1800, 2100 und 2600. Wenn diese Netzfrequenzen nicht mit denen Ihres Smartphones übereinstimmen, können Sie während Ihrer Reise in die Niederlande überhaupt kein Internet haben. da diese Netzfrequenzen unerlässlich sind, um eine Verbindung zwischen Ihrem Smartphone und den Internetnetzen dieses Landes herzustellen.

Welche Telefongesellschaften gibt es in den Niederlanden?

Die wichtigsten Betreiber in den Niederlanden sind Vodafone, KPN und T-MOBILE.

Welche Netzwerke gibt es in den Niederlanden?

Die Netzwerke, die in den Niederlanden verwaltet werden, sind 2G, 3G, 4G und 5G, sodass Sie keine Verbindungsprobleme haben sollten.

Empfohlene Artikel für Sie

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

5/5 - (1 vote)

Schreibe einen Kommentar