Handy in Tunesien benutzen: Wie viel kostet die Nutzung eines Handys in Tunesien?(Reiseleitfaden)

Von: • Aktualisiert:

Wenn man keine Idee gerade hat, wie man sein Handy in Tunesien benutzen soll, dann wäre Zeit bevor du nach Tunesien reist, dich vollständig darüber zu informieren, weil oft kann es bis zu Missverständnissen mit deinem Betreiber führen, d.h, dass es höhere Kosten geben könnten.

Sonst ist nicht nur die allgemeinen Kosten, sondern auch die Möglichkeit, die angeboten werden, um Internet in Tunesien zu kriegen. Darüber werden wir uns auch befassen und bisschen mehr darüber erzählen, damit du auch einen genauen Hinblick hast.

Kann ich mein Handy in Tunesien nutzen?

In Tunesien wirst du dein Handy benutzen können, obwohl du auch vielleicht mit einige Netzstörugen rechnen musst, jenach dem wo du bist, oder dass dein Anbieter die Möglichkeit um dein Handy in Tunesien zu nutzen deaktiviert. Die einfach Art könnte die, eSIM-Karte Tunesien von Holafly sein.

TechnologieBand
4G BandB2 (1900), B4 (1700/2100 AWS 1), B5 (850), B7 (2600), B28a (700), B66 (1700/2100)
3G BandUMTS 2100
2G BandGSM 900
Netzfrequenzen in Marokko

Welche Möglichkeiten gibt es, um mein Handy in Tunesien zu nutzen?

Wie schon oben erwähnt, wirst du dich mit einige Möglichkeiten treffen, wodu auch über die beste Möglichkeit entscheiden kannst, da es heutzutage verschiedene Angebote schon gibt.

Eine eSIM, um ins Ausland zu reisen

In Tunesien, hast du vielen Möglichkeiten, um mit einer eSIM-Karte zu erwerben, oder ebenfalls eine SIM-Karte, was wir aber oft erst zum Schluss denken, ist das unseren letzten Gedanken, deswegen wollen wir dir vor deiner Reise, schon einen Hinblick auf dir Kosten von einer eSIM-Karte Holafly für Tunesien.

Hier empfehlen wir dir, eine eSIM-Karte von Holafly für Tunesien zu kaufen, da die Preise die besten sind, und die Holafly verbindet sich immer mit dem besten Netz.

TageDatenvolumenPreis
156 GB47 EUR
Preis der eSIM Holafly Tunesien

Vorteile der eSIM Holafly

Die eSIM Holafly ist für einige Dinge sehr beliebt, da es schon sehr gute Bewertung hat, kannst du damit rechnen, dass du kein Problem während deiner Reise in Tunesienhaben wirst.

  • Du hast eine HolaflyApp zur Verfügung
  • Du hast einen 24Stündiger Kundenservice
  • Deine eSIM wird innerhalb von 5 Minuten in deiner E-Mail Adresse sein

Nachteile der eSIM Holafly

Hier wirst du die Nachteile kennen, die bei der eSIM Holafly mitrechnen soll:

  • Es ist nicht mit allen Handy kompatibel
  • Du hast für Tunesien keine unbegrentze Daten

Internationale SIM-Karte

Alle kennen doch nur die SIM-Karte, aber wir sind auch nicht überrascht, wenn wir dir sagen, dass diese SIM-Karte in nahe Zukunft für eine virtuelle SIM-Karte umändern. Hier die Vor und Nachteile der SIM-Karte.

Vorteile der SIM-Karte

  • Bei ende deiner Reise kannst du es rausnehmen.
  • Du hast die SIM-Karte bei dir.
  • Den Anbieter kannst du auswählen.

Nachteile der SIM-Karte

  • Du musst es abholen, oder warten bis es heim kommt.
  • Im Urlaub kannst du nicht einfach eine neue SIM-Karte kriegen.

WLAN Router in Tunesien nutzen

In Tunesien ist für eine Gruppe das Ideale einen WLAN Router zu haben, damit sich alle gleichzeitig auch damit verbinden können, wir wissen, aber wenn wir das schon mal benutzt haben, weißt du bestimmt auch, dass nach einem gewissen Abstand dem Internet nicht mehr so gut ist.

Daher empfehlen wir dir, gut nachzuschauen, was für deine Reise nach Tunesien die beste Möglichkeit sein könnte, damit auch nicht umsonst Geld verschwendest.

Gratis WLAN in Tunesien

In Tunesien sollte man nie, an ein offenes WLAN sich verbinden, am besten nicht einmal, an jemand, der dir Internet anbieten will, damit du dir schon Gedanken machen kannst, es gibt Leute, die, dein Handy hacken und so deine Personalien, wie auch vielleicht Bankdaten usw. herausfinden wollen.

Kann ich mein Anbieter in Tunesien benutzen?

Dein Anbietet wird in Tunesien funktionieren, und sehr wahrscheinlich kannst du sogar ins Internet surfen oder Anrufe wie auch SMS tätigen, aber das alles funktioniert auch alles unter einer Bedienung, du musst den Roaming von deinem Anbieter benutzen.

Wie du bestimmt auch schon in der Vergangenheit gehört hast, Internet in Ausland könnte zu sehr hohe Kosten führen, und damit du sie auch vermeidest, musst du achten, deinen Anbieter nicht in Tunesien zu nutzen.

Handy in Tunesien mit Vodafone

In Tunesien bekommst du die Möglichkeit auf einen Datenpaket, wir empfehlen dir das direkt bei Vodafone zu kontrollierne, da du sonst mit den Roaming mitrechnen sollst.

Handy in Tunesien mit T-Mobile

T-Mobile bietet aktuell für Tunesien, pro 50 verschwendete kb zahlst du bis zu 0.90 cent.

Lokaler Mobilfunkbetreiber in Tunesien

In Tunesien ist fast jeder mit Orange Tunisie verbunden, die meistbenutzten Anbieter in Tunesien, wirst auch schon am Flughafen merken, dass es verschiedene Angebote vom gleichen Anbieter angeboten wird.

Wie viel kostet die Nutzung meines Handys in Tunesien

Das entscheidest du, welchen Datenpaket oder SIM-Karte oder eine eSIM erwerben wirst, das hängt von deiner Entscheidung ab.

Hier werden wir eine Liste zeigen, die dir eine Idee geben, wie viel Geld du verschwenden wirst:

ServicePreis
eSIM Tunesien47 EUR
WLAN Router8 EUR
RoamingJenach verschwendung
SIM-Karte NeuseelandAb 39 EUR
Gratis WLAN0 EUR
Preise

Unsere Empfehlung, um die Nutzung deines Handys in Tunesien

Wir empfehlen dir klar, die eSIM-Karte Holafly für Tunesien zu kaufen, da du die Möglichkeit hast, 24 Stunden Hilfe zu bekommen, wie auch die Preise sind für einiges billiger als, wenn du Roaming nutzen wirst.

Empfohlene Artikel, um Internet in Tunesien zu haben

Bewerte diese post

Schreibe einen Kommentar