Internet in Kanada, welche Option soll ich wählen?

Von: • Aktualisiert:

Kanada ist dafür bekannt eines der friedlichsten, sichersten und freundlichsten Länder der Welt zu sein. Die Politik und die damit verbundene Gastfreundschaft gegenüber Reisenden ist unglaublich. Obwohl es in dem Land die meiste Zeit des Jahres sehr kalt ist, bietet es eine fantastische Landschaft und viele spannende Aktivitäten. Wenn du nun aber das erste mal nach Kanada reist, dann fragst du dich bestimmt wie die Internetverbindung vor Ort aussieht und wie du zu einer kommst. In diesem Artikel erfährst du alles über die Internetverbindung in Kanada, die verschiedenen Alternativen, ihre Reichweite und die Tarife. So wird deine Reise ins Land des Ahornblatts ein voller Erfolg.

Wir werden dir also nun im Detail erklären, wie du dich mit jeder der einzelnen Optionen mit dem Internet verbinden kannst. Zudem zeigen wir dir die Vor- und Nachteile auf.

Mobiles Internet in Kanada

Wenn du zum ersten Mal in Kanada bist und bereits die Gelegenheit hattest, dich über das Land und die möglichen Internetverbindungen zu informieren, dann weißt du über die vielen Mobilfunkunternehmen möglicherweise bereits Bescheid. Davon gibt es nämlich viele, die Internetdienste für Ausländer anbieten.

Zu diesen Diensten gehören Pocket Wifi, SIM-Karten, eSIM, Roaming und kostenlose Wifi-Hotspots. Mit diesen kannst du dich in Kanada problemlos mit dem Internet verbinden. Keine Panik – wir werden dir hier in diesem Artikel die unterschiedlichen Möglichkeiten vorstellen und dir dabei helfen, die für dich beste rauszufinden.

Wenn du in Europa lebst, dann weißt du vielleicht, dass Unternehmen wie Vodafone, Telekom und O2 internationale Roamingdienste für dieses Land anbieten. Wenn es jedoch um die beste Option geht, dann empfehlen wir bei Roami die SIM-Karten und eSIM-Karten für Kanada aus dem Online-Shop Holafly. Bei diesem Unternehmen kannst du deine Internetverbindung bereits vor deiner Reise erwerben.

Internettarife in Kanada

Wir wissen bereits, dass es mehrere Alternativen für den Internetzugang in Kanada gibt. Der nächste Schritt besteht darin, dir die Preise und die grundlegenden Datenpläne in einer Übersicht zu zeigen.

DienstInternettarife in Kanada
SIM-Karte Vereinigte StaatenUnbegrenzte Datenmenge für 34€ pro Woche.
eSIM Vereinigte Staaten3GB für 7 Tage zu 43€.
O2 Roaming12,10€ pro verwendetem MB.
Vodafone-Roaming6,05 € /MB pro Tag.
Roaming Telekom– Gutschein Everywhere3 GB für 20€ pro Woche.
Pocket WiFi mietenUnbegrenzte Datenmenge zu 48€ pro Woche + Versandkosten.
Öffentliches WiFiKostenfrei.
Tabelle 1. Vergleich der Internet-Tarife in Kanada bei verschiedenen Mobilfunkbetreibern.

SIM-Karte für Internet in Kanada

Mit einer SIM-Karte mit unbegrenzten Daten nach Kanada zu reisen, ist eine ausgezeichnete Option. Wir empfehlen diese zu 100%, nicht nur wegen dem großen Datenvolumen, sondern auch wegen der unschlagbaren Preise. Du kannst diese SIM-Karte einfach und bequem vor deiner Reise nach Kanada erwerben und hast direkt bei der Landung eine funktionierende Internetverbindung. Du musst dir also keine Sorgen um deine Verbindung machen und kannst jederzeit mit deinen Lieben kommunizieren.

Wenn Sie in die Vereinigten Staaten reisen möchten, finden Sie hier die SIM-Karte USA, damit Sie verbunden reisen können.

Wenn du eine SIM-Karte kaufen möchtest, dann empfehlen wir dir den Kauf im Holafly-Online-Shop. Dieses Unternehmen bietet einen 24/7-Service auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch an. Außerdem kommt deine Karte völlig kostenlos zu dir nach Hause geliefert.

SIM-Tarife für Reisen nach Kanada mit Holafly

  • 5 Tage unbegrenzte 4G-Daten für 29€.
  • 7 Tage unbegrenzte 4G-Daten für 34€.
  • 10 Tage unbegrenzte 4G-Daten für 39€.
  • 15 Tage unbegrenzte 4G-Daten für 49€.
  • 20 Tage unbegrenzte 4G-Daten für 59€.
  • 30 Tage unbegrenzte 4G-Daten für 87€.
  • 60 Tage unbegrenzte 4G-Daten für 169€.
  • 90 Tage unbegrenzte 4G-Daten zum Preis von 239€.

eSIM für Kanada

Wie bei den SIM-Karten sind auch eSIMs eine hervorragende Option. Diese virtuellen Karten bieten viele Vorteile und sind sehr einfach zu erwerben und zu aktivieren. Wenn du dich für die eSIM Canada interessierst, kannst du diese auf der offiziellen Website von Holafly erwerben. Dort kannst du die entsprechende eSIM auswählen und das Kaufformular ausfüllen. Wenige Minuten später wird dir ein QR-Code zur Aktivierung der Karte zugeschickt. Einfach oder? Das beste daran ist, dass es egal ist wo du dich gerade auf der Welt befindest.

Holafly hat mehrere erschwingliche Tarife auf seine eSIM für Kanada. Jedes Produkt kommt mit einer 24/7 Unterstützung und Kundenbetreuung.

eSIM-Tarife für Reisen nach Kanada mit Holafly

  • 3GB für 7 Tage zu 43€.
  • 5GB für 15 Tage zu 57€.
  • 5GB für 30 Tage zu 64€. 

Wie kann man in Kanada mit seinem Netzbetreiber ins Internet gehen?

Es gibt viele Möglichkeiten auf deiner Reise ins Internet zu gehen. Die einfachste Option ist das Roaming in Kanada zu aktivieren – aber auch die teuerste. Hier wird in der Regel pro verbrauchtem Megabyte abgerechnet. Wir empfehlen dir allerdings, stets zu überprüfen ob dein Roaming aktiviert oder deaktiviert ist. Stelle dich unter Umständen auf überraschende Rechnungen ein.

Internet in Kanada mit O2

Für Kanada bietet O2 einen Roaming-Dienst mit Daten zu 12,10€ pro MB an. In diesem Fall gilt derselbe Tarif für Kunden mit oder ohne aktiven Vertrag. Wenn du jedoch einen Roamingdienst bei diesem Unternehmen erwerben möchtest, kannst du direkt beim Anbieter nach einem Rabatt fragen.

Internet in Kanada mit Vodafone

Normalerweise hat dieser Betreiber hohe Standard-Roaming-Tarife, aber in diesem Fall ist er günstiger als O2.  Vodafone in Kanada berechnet derzeit 6,05€ pro MB, einschließlich Mehrwertsteuer.

Internet in Kanada mit Telekom

Für Telekom Vertragskunden ist der Everywhere Voucher für Kanada in zwei Formen erhältlich: wöchentlich und täglich. Diese Gutscheine sind nicht miteinander kompatibel. Wenn du also den Wochengutschein aktiviert hast, musst du ihn deaktivieren wenn du den Tagesgutschein nutzen möchtest.

Der Everywhere Weekly-Gutschein beinhaltet 3 GB Internet für 20 € inklusive Mehrwertsteuer. Die Gebühren werden wöchentlich gezahlt und sind nur bei Nutzung der Daten zu entrichten. 

Mit dem täglichen Everywhere-Bonus hingegen erhältst du 100 MB für 7 €, inklusive Mehrwertsteuer. Die Kontingente haben eine Laufzeit von 24 Stunden und die ungenutzten MB werden dir nicht gut geschrieben. Wenn du vor Ablauf von 24 Stunden das tägliche Grundvolumen überschreitest, wird dein Vertrag automatisch um 7€ verlängert.

Denke immer daran, dass die Erneuerung beider Boni automatisch erfolgt und jederzeit deaktiviert werden kann.

Tragbares WiFi für Internet in Kanada

Pocket Wi-Fi kann eine gute Alternative sein, wenn du mit mehreren Personen unterwegs bist. Außerdem darf es dir nichts ausmachen, dass Gerät immer bei dir zu tragen. Diese Option ist allerdings eine der teuersten. Du musst nicht nur für den Datentarif, sondern auch für die Miete und den Versand bezahlen. Wenn du keine Verlust- oder Diebstahlversicherung abschließt, können dir nochmal bis zu 100 Euro berechnet werden.

Es gibt mehrere Unternehmen, die die Vermietung von mobilem Internet für Kanada anbieten. Hier sind zwei Optionen: 

My Webspot: Dieser Anbieter bietet in Kanada ein Paket mit 1 GB pro Tag an. Wenn du das Basis-Gigabyte-Paket überschreitest, wird die Geschwindigkeit auf 512 kbit/s reduziert. Der Akku dieses Routers hält bis zu 8 Stunden, sodass du möglicherweise eine PowerBank als zusätzlichen Akku in deiner Tasche mitführen musst. Es kostet dich 10,22 € pro Tag.

Travelers Wifi: Bei diesem Anbieter kannst du dich mit dem Internet aus deiner Tasche überall hin navigieren lassen, wo du möchtest. Das Pocket Wifi kostet etwa 80 Euro für eine Woche.

Öffentliches WiFi mit Internet in Kanada

Öffentliches Wifi ist eine weitere Option für die sich viele Touristen in Kanada entscheiden. Oft wird diese Option gewählt, wenn nur ein kleines Budget zur Verfügung steht. Die öffentlichen WLAN-Spots funktionieren nur leider in der Regel nicht sehr gut, da viele Menschen mit diesen verbunden sind. Außerdem solltest du vorsichtig sein, denn diese Internetnetze sind oft unsicher.

Kanada ist ein großes Land. Daher ist es logisch, dass du viele dieser Hotspots am Flughafen, in Museen, in Geschäften oder Einkaufszentren und sogar in Ihrem Hotel findest. Solltest du keine andere Alternative auswählen, vergewissere dich im Vorhinein, dass es in deinem Hotel kostenloses WLAN gibt.

Es gibt auch Websites oder Apps, die dir bei der Suche nach Wifi-Hotspots in der Stadt helfen. Wir empfehlen dir aber, dass du dich während der Verbindung mit diesen Netzwerken nicht in dein Bankkonto oder in Konten mit wichtigen Daten einloggst. Oft werden diese Daten dann von Hackern gestohlen.

Karte der Internetabdeckung in Kanada

Terrestrische Versorgung (festes Internet oder zu Hause)

Karte der Internetabdeckung in Kanada
Karte der Internetabdeckung in Kanada. Quelle: crtc.gc.ca

3G- oder 4G-Abdeckung

Karte der Telus-Abdeckung in Kanada
Karte der Telus-Abdeckung in Kanada. Quelle: GSMA

Unsere Empfehlung

Nachdem du hier nun die verschiedensten Möglichkeiten für eine Internetnutzung in Kanada gelesen hast, wollen wir dir unsere Empfehlung natürlich nicht vorenthalten. Aufgrund der niedrigen Kosten und den vielen Services empfehlen wir die Holafly SIM-Karten und eSIM-Karten.

Häufig gestellte Fragen zum Internet in Kanada

Wir hoffen natürlich, dass deine Reise nach Kanada fantastisch wird. Wenn du die beste Option für dich gewählt hast, dann kann deiner Reise nichts mehr im Weg stehen. Falls du noch Zweifel über Internet in Kanada haben solltest, findest du hier einige nützliche Fragen.

Welche Netzfrequenzen gibt es in Kanada?

Die meisten Netze in Kanada arbeiten auf 600, 700, 850, 1700, 1900, 2100, 2500 und 2600.

Welche Telefongesellschaften gibt es in Kanada?

Die wichtigsten und größten Telekommunikationsunternehmen in Kanada sind derzeit Bell Canada, Rogers und Telus.

Welche Art von Netzwerken gibt es in Kanada?

Kanada verfügt landesweit über 2G-, 3G-, 4G- und 5G-Netze.

Artikel von Interesse

5/5 - (1 vote)

Schreibe einen Kommentar