Internet in der Dominikanische Republik, welche Option soll ich wählen?

Von: • Aktualisiert:

Wenn du in die Dominikanische Republik reist und während deiner Reise mit dem Internet verbunden bleiben möchtest, dann erfährst du hier alle Optionen wie du mit Roaming, Pocket Wifi, SIM- und eSIM-Karten ins Internet gehen kannst. Zusätzlich zu den einzelnen Optionen zeigen wir dir auch, wie du diese Möglichkeiten im Internet kaufen kannst und wie viel jedes einzelne kostet.

Als ob das noch nicht genug wäre, findest du am Ende dieses Artikels unsere Empfehlung. Mit dieser kannst du Internet in der Dominikanischen Republik genießen, ohne viel Geld dafür zu bezahlen.

Mobiles Internet in der Dominikanische Republik

Unter all den Möglichkeiten, wie du Internet in der Dominikanischen Republik haben kannst, stechen zwei besonders hervor. Mit diesen hast du Internet zum besten Preis. Diese Optionen sind die Holafly SIM-Karte und die eSIM für die Dominikanische Republik. Doch warum sind das die besten Optionen? Die Gründe dafür sind neben den hervorragenden Tarifen auch die Vorteile, die uns die SIM- und eSIM-Karten im Holafly-Onlineshop bieten. Zu diesen Vorteilen gehören unter anderem der kostenlose Versand, der Kundendienst und die Abdeckung in mehreren Länder. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann empfehlen wir dir einen Blick auf die offizielle Holafly-Website zu werfen.

esim Dominikanische Republik holafly
Kaufe hier deine eSIM DOMINIKANISCHE REPUBLIK und erhalte sie per E-Mail. Rabatt-Code. 5% : ROAMING5

Die eSIM für die Dominikanische Republik von Holafly ist dein perfekter Begleiter, wenn du dich entscheidest, mit deinem neuen iPhone 14 oder Samsung Galaxy Z Flip 4 in der Dominikanische Republik zu reisen, denn der Service ist darauf optimiert, das Beste aus deinen Geräten herauszuholen. Vergiss nicht, dass die eSIM von Holafly für das iPhone 14, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max kompatibel ist, egal ob dein Gerät in den USA oder in einer internationalen Version gekauft wurde. Worauf wartest du noch, um deine eSIM für die Dominikanische Republik zu bekommen?

Zu den anderen Optionen zählen die Roaming-Dienste in der Dominikanischen Republik von den wichtigsten europäischen Betreibern, die Pocket Wifis und die öffentlichen WLAN-Stellen. Diese Optionen haben im Gegensatz zu den zuvor genannten in der Regel sehr hohe Tarife und bieten neben dem Internet nur wenige Vorteile.

Wenn Sie in die Vereinigten Staaten reisen möchten, finden Sie hier die SIM-Karte USA, damit Sie verbunden reisen können.

Internettarife in der Dominikanischen Republik

Du bist an den oben genannten Optionen interessiert? Dann haben wir hier eine Übersicht für dich mit allen Anbietern und den dazugehörigen Tarifen.

DienstInternettarife in der Dominikanischen Republik
Dominikanische Republik SIM-Karte30 Tage 3GB für 49 Euro.
eSIM Dominikanische Republik30 Tage 3GB für 59 Euro.
Roaming in Dominikanische Republik mit Movistar1MB für 12,10 Euro.
Roaming in Dominikanische Republik mit Vodafone105 Euro für 14 GB für eine Woche.
Roaming in der Dominikanischen Republik mit Orange700MB für 49 Euro für 7 Tage
Pocket Wifi von Wifi Travelers mietenInternet für eine Woche für 65 Euro + 25 Euro Versand.
Öffentliches WifiKostenfrei.
Tabelle 1. Tarife für die verschiedenen Möglichkeiten des Internetanschlusses in der Dominikanischen Republik.

SIM-Karte für Internet in der Dominikanischen Republik

Die SIM-Karte ist eine der besten Möglichkeiten, um in der Dominikanischen Republik ins Internet zu gehen. Aber weißt du auch warum? Diese sind nicht nur preisgünstig, sondern bieten dir auch die Möglichkeit in mehreren Ländern ins Internet zu gehen.

Das ist ein großer Vorteil, denn du sparst dir nicht nur eine Menge Geld, sondern musst nicht für einzelne Länder extra SIM-Karten kaufen. Das ist jedoch nicht das einzig Positive, das dir die Holafly Dominikanische Republik SIM-Karte für den Internetzugang bietet. Du kannst, wie beim Pocket Wifi, deine Daten mit anderen Mitreisenden teilen – allerdings zum halben Preis.

Um die SIM-Karte zu kaufen, musst du lediglich die offizielle Website von Holafly besuchen. Dort kannst du die Anzahl der SIM-Karten sowie die unterschiedlichen Tarife auswählen, die du für deine Reise benötigst. Deinen Kauf schließt du mit dem Ausfüllen des Kaufformulars ab. Jetzt ist deine SIM-Karte auf dem Weg zu dir nach Hause.

SIM-Karten-Tarife

  • 30 Tage 3GB für 49 Euro.

eSIM für Internet in der Dominikanischen Republik

Du hast es nicht geschafft vor deiner Reise in die Dominikanische Republik eine SIM-Karte zu kaufen? Solltest du es nicht geschafft haben, möchtest aber die teuren Roaming-Tarife deines Betreibers vermeiden, dann empfehlen wir dir eine eSIM. Eine eSIM ist eine virtuelle Karte, die dir viele Vorteile bietet.

Zu den Vorteilen dieser innovativen Alternative gehören unter anderem die Möglichkeit des Datenaustausches mit Mitreisenden, der 24-Stunden-Kundendienst und die sofortige Lieferung per E-Mail.

Wenn du dich für den Kauf einer eSIM für die Dominikanische Republik interessiert, empfehlen wir dir den Besuch der offiziellen Holafly Website. Nach dem Kauf erhältst du wenige Sekunden später einen QR-Code per E-Mail. Mit diesem QR-Code kannst du deine eSIM aktivieren und mit dem Surfen im Internet beginnen.

eSIM-Tarife mit verfügbaren Daten

  • 30 Tage 3GB für 59 Euro.

Wie kann ich in der Dominikanischen Republik mit meinem Netzbetreiber ins Internet gehen?

Eine der Möglichkeiten, um ins dominikanische Internet zu kommen, ist der Roaming-Dienst von deinem Betreiber. Bevor du diese Möglichkeit nutzt, solltest du dir über die hohen Kosten im Klaren sein.

Wenn du immer noch an diesem Dienst interessiert bist, dann stellen wir dir im Folgenden die verschiedenen Tarife vor. Diese werden von den wichtigsten europäischen Betreibern für den Internetzugang in der Dominikanischen Republik angeboten.

Internet in der Dominikanischen Republik mit Movistar

Wenn du ein Nutzer des Betreibers Movistar bist, dann ist es ganz einfach sich mit dessen Roaming-Dienst mit dem Internet zu verbinden. Rufe dafür die Anwendung „Mein Movistar“ auf. Dort gelangst du in den Bereich Datenroaming und von dort aus kannst du nach Belieben das Roaming aktivieren oder deaktivieren.

Bitte beachte, dass bei der Aktivierung von Roaming mit Movistar eine Gebühr von 12,10 Euro für jedes verbrauchte MB anfällt.

Internet in der Dominikanischen Republik mit Vodafone

Vodafone-Benutzer, die den Roaming-Dienst für eine Internetverbindung in der Dominikanischen Republik aktivieren möchten, brauchen nicht bis zum Zielort warten. Das Roaming von diesem Betreiber wird automatisch aktiviert.

Beachte jedoch, dass Roaming mit diesem Betreiber 105 Euro für 14 GB Datenvolumen für eine Woche kostet.

Internet in der Dominikanischen Republik mit Orange

Wenn du Orange Kunde bist und den Roaming-Dienst nutzen möchtest, dann empfehlen wir dir anstatt des Basis-Roaming-Tarifs den „Everywhere“-Gutschein zu nutzen. Mit diesem Gutschein kannst du eine Woche lang 700 MB für 49 Euro im Internet surfen.

Tragbares Wifi für Internet in der Dominikanischen Republik

Was sind Wifi Pockets? Wifi Pockets sind eine weitere Möglichkeit, sich mit dem Internet zu verbinden. Es handelt sich dabei um einen kleinen Router, den man in der Tasche tragen kann und mit dem man eine Verbindung zum Internet herstellt. Das Hauptmerkmal der Wifi Pockets ist die Fähigkeit, mehr als ein Mobiltelefon gleichzeitig mit Internet zu versorgen. Dies kann ein Vorteil sein, wenn dich eine Gruppe von Freunden begleiten.

Wir stellen dir nun im Folgenden einige der Marken vor, die ein Pocket Wifi für die Dominikanische Republik anbieten. Bitte beachte jedoch, dass Wifi Pockets recht teuer sind und wir diese daher nicht empfehlen.

Travelers Wifi: Mit diesem Pocket Wifi Unternehmen kannst du eine Woche lang in der Dominikanischen Republik zum Preis von 70,50 Euro im Internet surfen. Zu dieser Gebühr kommen noch 29 Euro für den Versand hinzu, so dass dein Pocket Wifi insgesamt 99,79 Euro kostet. Du solltest dir jedoch bewusst sein, dass diese Gebühr keine Diebstahlversicherung beinhaltet. So musst du vorsichtig mit dem Gerät umgehen.

Travel Wifi: Das Pocket Wifi von Travel Wifi bietet dir 1GB Internet für eine Woche zu einem Preis von 65 Euro plus 25 Euro Versandkosten. Damit sind es insgesamt 90 Euro. Wie du sehen kannst sind die vorherige Optionen recht teuer, weshalb diese normalerweise nicht empfohlen werden. Diese Tarife sind ebenfalls nicht mit einer Diebstahlversicherung ausgestattet, so musst du vorsichtig mit dem Gerät umgehen.

Öffentliche Wifis mit Internet in der Dominikanischen Republik

Zweifellos die günstigste Möglichkeit in der Dominikanischen Republik um ins Internet zu gehen. Allerdings ist dies auch die gefährlichste Option für deine persönlichen Daten. Diese Netze sind in der Regel nicht geschützt, so dass jeder die Möglichkeit hat, auf deine Daten zuzugreifen.

Das ist ein großer Nachteil, der dir in vielen Hinsichten schaden kann. Wir empfehlen dir diese Option nicht, da andere möglicherweise auf deine persönliche Daten zugreifen und diese stehlen können.

Karte der Internetabdeckung

Wenn du also wissen wissen möchtest, in welchen Gebieten du in diesem Land eine höhere oder niedrigere Datenabdeckung haben wirst, dann kannst du dir hier die Karte der 3G-Internetabdeckung anschauen.

3G- oder 4G-Abdeckung

Karte der 3G-Mobilfunk-Internetabdeckung in der Dominikanischen Republik
Karte der 3G-Mobilfunk-Internetabdeckung in der Dominikanischen Republik. Quelle: GSMA

Unsere Empfehlung

Zusammenfassend können wir sagen, dass SIM-Karten mit Daten und Prepaid-eSIMs die besten Optionen für deine Reise sind. Denn sie sind diejenigen, die uns am meisten Daten bieten sowie zu einem günstigen Preis verfügbar sind. Es gibt jedoch auch andere Optionen wie Pocket Wifi, die nützlich für große Gruppen sind, aber dennoch aufgrund des hohen Preises nicht empfehlenswert sind.

Häufig gestellte Fragen

Welche Netzfrequenzen gibt es in der Dominikanischen Republik?

Die Internetnetze in der Dominikanischen Republik arbeiten auf den folgenden Frequenzen: 2100, 1900, 1800, 1700, 900, 850. Diese Frequenzen variieren jedoch oft je nach Art des Netzes (2G, 3G, 4G).

Welche Telefongesellschaften gibt es in der Dominikanischen Republik?

Es gibt derzeit eine ganze Reihe von Unternehmen, die Telefondienste in der Dominikanischen Republik anbieten. Die drei wichtigsten Unternehmen in der Dominikanischen Republik sind: Claro, Altice bzw. Viva.

Welche Art von Netzwerken gibt es in der Dominikanischen Republik?

Derzeit sind in der Dominikanischen Republik 2G-, 3G- und 4G-Mobilfunk-Internetnetze verfügbar. Es wird erwartet, dass die 5G-Netze bald auch in der Dominikanischen Republik verfügbar sein werden.

Artikel von Interesse

5/5 - (2 votes)

Schreibe einen Kommentar